Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

Banner

News

2. Mountainbike-Kongress in Saalbach fixiert

Aufgrund des großen Erfolges des letztjährigen MTB-Kongresses in Saalbach wird es vom 19. bis 21. September 2017 eine Fortsetzung geben. Ziel ist weiterhin die nachhaltige Entwicklung des Mountainbike-Tourismus in Österreich. Mehr als 20 Referenten aus Wirtschaft, Tourismus, Handel und Interessenverbänden werden Erfolgsbeispiele präsentieren.


TFA TourismusForum Alpenregionen 2018 in Flims-Laax- Falera

Der innovative Think Tank für alpine Destinationen lädt in seinen Heimatkanton.


Gletscherbahnen Kaprun AG übernimmt EuroNet Reisebüro GmbH

Kitzsteinhorn erschließt neues Geschäftsfeld


Freie Fahrt in den Kitzbüheler Alpen

Erstmalig in Österreich wird eine weitreichende regionale Kooperation im Sinne der Urlauber und Touristiker umgesetzt: Mobilität auf der Schiene in der Kitzbüheler Alpen Region.


Rekordwinter in Zell am See-Kaprun

Eine der führenden Wintersportdestinationen Europas, die Ferienregion Zell am See-Kaprun, erzielte in der Wintersaison 2016/17 das beste Ergebnis seit Beginn der Statistik und verzeichnet bei Nächtigungen und Ankünften einen signifikanten Anstieg.


Geringere Rückgänge bei Gletschern

Der Gletscherbericht des Alpenvereins liefert Fakten zum vergangenen Gletscherjahr.


Die Mein Leukerbad AG nimmt Form an

Kürzlich  fand für Einwohner der Destinationsgemeinden und Interessenten im Theatersaal von Leukerbad  (CH) eine weitere Informationsveranstaltung zur Konzeption und den nächsten Meilensteinen des Projekts «My Leukerbad» statt. Der Steuerungsausschuss informierte über die Führungsstruktur und personelle Besetzungen der My Leukerbad AG und stellte den aktuellen Businessplan sowie das Beschneiungsprojekt vor.


Ski Zürs erweitert auf 32 Gazex Zündrohre

Die Ski Zürs AG am Arlberg erweitert heuer ihre Gazex-Anlage auf insgesamt 32 Zündrohre und 6 große Container sowie 7 Mini-Container. Der Ausbau sichert die Trassen der neuen Flexenbahn bzw. neuen Trittkopfbahn.


Sportförderung im Freestyle

PistenBully unterstützt Lisa Zimmermann


PistenBully wird Hauptsponsor des Regionalteams Oberallgäu

Seit Jahren ist PistenBully Namensgeber des Internationalen PistenBully-Kinderskirennens, veranstaltet vom Regionalteam Oberallgäu. Nun geht man gemeinsam den nächsten Schritt. PistenBully wird Hauptsponsor des Regionalteams.


BIG BUSINESS… oder smaller is beautiful?

Das bekannte TourismusForumAlpenregionen unter der Führung von Dr. Roland Zegg (grischconsulta /CH) bringt von 27. Bis 29. März 2017 zum 27. Mal die Entscheider, Macher und Akteure aus der gesamten alpinen Bergbahnen- und Tourismusbranche zusammen. Als Location wurde das Ötztal mit dem internationalen Skiresort Sölden (A) gewählt. Inhaltlich wird sich alles um den Zusammenhang zwischen Größe und Erfolg drehen.


Turracher Höhe: Schneesichere Skiregion mit dem größten Fun-Angebot Österreichs

Auf der Turracher Höhe sind strahlende Gesichter und leuchtende Kinderaugen garantiert: Mit der neuen Kidsslope, dem Snowpark, Funslope und Funcross hat man als erste und einzige Region das größte Fun-Mountain Angebot Österreichs geschaffen.


Wintersteiger liefert Ausrüstung an den ÖSV

Der Österreichische Skiverband ÖSV stattete einen LKW für die Biathleten mit Equipment des Skiservice-Spezialisten Wintersteiger AG mit Sitz in Ried im Innkreis aus.


Saalbach verzeichnet starke Steigerung bei Sommer-Nächtigungen

Die Urlaubsdestination Saalbach konnte in diesem Sommer eine starke Steigerung der Nächtigungszahlen verbuchen.


Schilthornbahn und Fansipan spannen zusammen

Die Schweizer Schilthornbahn in Mürren und die Fansipan Legend Luftseilbahn in Sapa / Vietnam sind Ende August eine Partnerschaft eingegangen. Künftig werden im Marketing, in der Aus- und Weiterbildung sowie im Knowhow-Austausch die Gipfel gemeinsam gestürmt.


Zwei Mountainbike-Kongresse stehen an

Im Herbst stehen gleich zwei Kongresse rund ums Mountainbike auf dem Programm: vom 20. – 22. September in Saalbach und von 20. – 21. Oktober in Chur. Durch den Boom am Sektor ‧Mountainbike sind diese Fachtagungen auch für die Seilbahnbranche von Relevanz.


Fichtenschloss auf der Rosenalm eröffnet

Die Schweizer Erlebnisplan GmbH realsierte eine alpine Schlossanlage in Zell am Ziller in einem speziellen Baustil: der Fichtengotik! Mit der über 5.000 m2 große Erlebnisanlage öffnete ein weiterer Meilenstein touristischer Angebotsinszenierungen in Tirol im Sommer seine Pforten.


Schneezentrum Tirol gegründet

Der Jurist Mag. Michael Rothleitner wird per 1. Mai 2016 die Leitung des neu geschaffenen „Schneezentrum Tirol" übernehmen. Rothleitner gehörte bis 2009 als Vizepräsident des Aufsichtsrates der Mayrhofner Bergbahnen AG an, sein seither bis 2019 laufendes Vorstandsmandat beendet Rothleitner mit 30. April 2016.


Fusionen von Skigebieten – Segen oder Fluch?

Die Entwicklung hin zu immer größer werdenden Skigebieten im Alpenraum ist sowohl national als auch international ein Trend. Eine Fachtagung für die Tourismus- und Bergbahnbranche, veranstaltet von der Universität für Bodenkultur Wien in Kooperation mit der Stiftung „pro natura-pro ski in Saalfelden befasste sich mit den Vor- und Nachteilen von Skigebietsfusionen.


Bestes Sommerergebnis in Österreich seit 20 Jahren

Bilanz verdeutlicht hohe Wettbewerbsfähigkeit - Gästerekord im Sommer, bestes Nächtigungsergebnis seit 1994 - Mehr Geld für Österreich Werbung und Investitionen.


Ski amadé ist Superbrand Austria 2015-2016

"Ski amadé" ist von der Markenbewertungsgesellschaft Superbrands als Superbrand Austria 2015-2016 ausgezeichnet worden. "Österreichs größtes Skivergnügen" stand nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren und weltweit gleicher Beurteilungskriterien der wohl bekanntesten Institution auf diesem Gebiet als Gewinner der Kategorie "Skigebiet" im Bereich Reise/Urlaub fest. Der von Superbrands Austria verliehene Titel verdeutlicht, dass Ski amadé in Österreich sehr bekannt ist, überaus geschätzt wird und Kunden wie Geschäftspartnern die Sicherheit bietet, hervorragende Produkte und Dienstleistungen zu erhalten!


pronatour-Projekt gewann Swiss Mountain Award 2015

Der Erlebnispark "Mooraculum" (Sörenberg - Luzern, CH), realisiert vom österreichischen Kreativunternehmen pronatour, gewann die Auszeichnung des Schweizer Seibahnverbands für herausragende Projekte.


Biken als Zukunftschance des alpinen Sommertourismus

Auf der Tourismus-Fachtagung theALPS 2015 am 8. 9. In Moena (Trentino / I) wude u. a. darüber diskutiert, inwiefern der Bike-Tourismus die alpine Sommerentwicklung dynamisieren kann. Als Basis dafür diente die neue Studie der EURAC Bozen in Kooperation mit der Trentino School of Management zum Status Quo von Bike-Angeboten und den zukünftigen Anforderungen an die Regionen im Alpenraum.


Neues Qualitäts-Magazin für den Tourismus

Seine Premiere erlebte Ende Mai im Rahmen des ÖW-Tourismustages in Krems das künftig im Vierteljahres-Rhythmus erscheinende wissenschaftliche Magazin "Tourismuswissen - quarterly".


Aufatmen in der Seilbahn-Branche: VwGH gibt Beschwerde recht

Rückstellungen für den Rückbau von Seilbahnanlagen sind steuerlich anzuerkennen. Mag. Roland Pfeffer von PRODINGER STEUERBERATUNG (Zell/See): "Damit haben wir Rechtssicherheit für die Unternehmen erreicht".


Medienkunst am Wendelstein

Seit Juni setzt man am Wendelstein mit Medienkunst Akzente. Zum ersten Mal veranstaltet die Wendelstein Bergbahn GmbH eine Höhlenmediale, bei der vier KünstlerInnen die Infostelen der Wendelsteinhöhle mit visueller und akustischer Kunst bespielen.


Skigebiet Riesneralm freut sich über beste Saison aller Zeiten

Obwohl die  Riesneralm im steirischen Donnersbachwald durch die warmen Temperaturen und den mangelnden Naturschnee mit minus 27% katastrophal in die Wintersaison gestartet war, konnte man am Ende der Saison vom besten Ergebnis aller Zeiten berichten.


Positives Winterergebnis für Sport 2000

Beim Wintergeschäft verzeichnet SPORT 2000 ein positives Ergebnis. Das Ostergeschäft mit Fahrrädern und Zubehör lässt auf eine gute Frühlingssaison hoffen.


Skitourenparadies Sellraintal-Kühtai punktet mit noch mehr Sicherheit

Neues Avalanche Training Center unterstützt Tourengeher


Qualitätsverbesserung durch den Neubau der Penkenbahn

Mayrhofen (Tirol) erwartet das modernste Seilbahnkonzept der Welt


Solides Ergebnis der Schilthornbahn AG 2014

Das Geschäftsjahr 2014 der Schilthornbahn AG zeigt ein solides Bild. Erneut wurden über 4 Millionen Passagiere befördert. Nachdem die Frequenzen der Wintersaison einen Rückgang aufzeigten, konnten diese im Sommer deutlich gesteigert werden. Für das Jahr 2015 sind weitere Neuerungen im Schilthorngebiet geplant.


5,5 Mio. Besucher informieren sich auf feratel.com

Kommt nun Schnee oder doch nicht? Wer kann die Daunenjacke getrost im Schrank hängen lassen? Welche Pisten und Lifte sind geöffnet? Wie schaut es vor Ort aus? Antworten darauf gibt die Seite www.feratel.com, die auch als Gratis App in den Stores verfügbar ist.


Spektakulärer Seilwechsel am Dachstein

Ein technisch spektakuläres Ereignis sorgt derzeit für vollen Einsatz der Mitarbeiter am Dachstein: Zwischen 7. Und 30. Jänner 2015 wird das Tragseil auf der westlichen Auffahrtsseite Dachstein Südwandbahn gewechselt.


Ski amadé profitiert von Investitionen und Innovationen

Österreichs größter Skiverbund Ski amadé hat im letzten Winter 207,7 Mio. € Umsatz erzielt, was einem Plus von 4,7 % entspricht. Das Ergebnis führt man auf die enormen Investitionen in die Schneesicherheit sowie  etliche Innovationen im Erlebnis- und Technologiesektor zurück - Stichwort Digital-Offensive. Heuer geht es mit einer neuen Jugendsaisonkarte U 25, kulinarischen Highlights und der Daten-Skibrille weiter!


Schnellstes Zutrittssystem der Welt kommt aus Salzburg

Am 25. November 2014 hat SKIDATA den Geschwindigkeitsrekord bei Drehkreuzen aufgestellt: gezählte 2033 Personen können ein Zutrittssystem in einer Stunde passieren. "Eine Zahl, auf die wir zurecht stolz sein können", sagt SKIDATA-CEO Hugo Rohner nach dem Rekord im hauseigenen Demo-Center.


Skigebiete-Test.de kürt die besten Skigebiete der Welt

Pünktlich zum Start der Wintersaison hat das größte Wintersportportal Deutschlands, www.Skigebiete-Test.de, die zehn besten Skigebiete der Welt ausgezeichnet. Angeführt wird die Rangliste von Zermatt, Ski Arlberg und Serfaus Fiss Ladis. Skigebiete aus sechs Ländern haben es in die TOP 10 geschafft.


Datenbrille für Bergretter von "evolaris"

Das digitale Innovations-Unternehmen evolaris aus Graz entwickelt eine Testanwendung für Datenskibrillen mit  der Einsatzkräfte am Berg in Ernstfällen unterstützt werden sollen. Nach den erfolgreichen Testläufen mit "Smart Ski Goggles" in der vergangenen Wintersaison in Schladming, bringt nun Ski amadé das digitale Erlebnis mit einer weiterentwickelten App auf die Piste und bietet Gästen ein einzigartiges Ski-Erlebnis. Abgesehen vom Freizeitbereich, in dem Smart Ski Goggles bereits großen Anklang findet, will evolaris nun auch die Nützlichkeit der Daten-Skibrille in Ernstfällen erheben.


Die 5 Tiroler Gletscher sind in die Saison gestartet

In Tirol hat die Skisaison bereits begonnen – auf den 5 Tiroler Gletschern. Kaunertal, Pitztal, Sölden, Stubaier und Hintertuxer Gletscher begrüßen leidenschaftliche Skifahrer mit Innovationen, Events und perfekten Pistenbedingungen zur Eröffnung der Wintersaison 2014/15.


Spektakuläres WOW Glacier Love Winteropening in Zell am See-Kaprun

Partystimmung vom Gipfel bis ins Tal: Hochkarätige Stars, erster frischer Pulverschnee und starke Sounds: Von 7. bis 9. November 2014 verwandelt das neue Winteropening „WOW Glacier Love“ Zell am See-Kaprun erstmalig mit 25 DJs und Live-Acts in die Partyhochburg der Alpen.


7. Tagung: Outdoor-Erlebnisinszenierungen

Zum 7. Mal findet in Salzburg am 5. November das Symposium Outdoor-Erlebnisinszenierungen statt. Es geht dabei um neue Ideen für Marketing und Konzeption von Hochseil- und Klettergärten, Genuss-Berg, Abenteuer-Berg und Kultur-Berg sowie Sinn-Erlebniswelten für attraktive Sommer-Angebote.


Bergbahn AG Kitzbühel steigert Gewinn um das 2,5-Fache

Im Geschäftsjahr 2012/13 erwirtschaftete die Bergbahn AG Kitzbühel herausragende Geschäftsergebnisse: Die Gesellschaft erzielte nicht nur bei den Seilbahnerlösen mit einem Zuwachs von +8,3 % auf 40,33 Mio. Euro bereits im 5. Jahr in Folge ein Rekordergebnis, sondern erwirtschaftete mit einer Betriebsleistung von 45,41 Mio. Euro eine Steigerung von +8,5 % und somit ebenfalls einen historischen Höchstwert.


Schilthornbahn erfolgreich auf allen Ebenen

Der Geschäftsbericht 2013 der Schilthornbahn AG legt auf allen Ebenen positive Resultate vor, so dass der Verwaltungsrat eine Dividendenausschüttung von CHF 36.- beantragen kann. Die Eröffnung der BOND WORLD 007 und der Aussichtsplattform PIZ GLORIA VIEW haben 2013 für einen Aufschwung gesorgt,  auch der Ausblick auf 2014 verspricht spannende Neuerungen.


Zipfer Tourismuspreises 2014 geht an „skitourenwinter.at“

Bei der diesjährigen Prämierung der innovativsten Salzburger Tourismusprojekte ging der Sieg an "skitourenwinter.at" aus Neukirchen am Großvenediger, gefolgt von der "Erlebnisschlucht Salzachöfen Golling" und der "Erlebniswelt fahr(T)raum Mattsee".


Schladming legte trotz warmem Winter zu

Die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein erreichte erstmals mehr als 1,4 Mio. Nächtigungen im Winter. Das entspricht einer  Steigerung von 3,8 Prozent im Vergleich zum WM-Jahr.


Olympiasieger eröffnet Oberaudorfer Flieger

Die Hocheck Begbahnen im bayerischen Oberaudorf haben am 27. Mai den "Oberaudorfer Flieger" - einen 700 m langen Flying Fox der Marke RopeRunner -  von Skisprung-Olympiasieger Marinus Kraus offiziell in Betrieb genommen. Damit hat GF Hannes Rechenauer das Ganzjahreskonzept seines Erlebnisberges weiter ausgebaut.


Neue Struktur für das Kitzsteinhorn

2015 werden die Gletscherbahnen Kaprun ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Zu diesem besonderen Jubiläum soll die neue Struktur des zentralen Gletscher-Skiraums fertig sein.


3,2 % Plus in Kärtnens Top-Skigebieten

Mit 2,28 Millionen Skifahrern im Winter 2013/14 und einem Plus von 3,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswinter freuen sich Kärntens Top-Skigebiete über eine sehr erfolgreiche Wintersaison.


Laax: Partnerschaft mit chinesischen Skigebiet

Die Weisse Arena Gruppe in Laax (CH) und das Genting Resort Secret Garden in China haben sich zu einer Zusammenarbeit entschlossen, mit der man neue Wege beschreiten will.


Schilthornbahn AG: Vorjahreszahlen deutlich übertroffen

Das Jahr 2013 geht für die Schilthornbahn mit Rekordzahlen in die Unternehmensgeschichte ein. Gästefrequenzen, Ertrag und Gewinn wurden im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert, auch im Dreijahresvergleich sind die Ergebnisse im Plus. Im Jahr 2013 wurden erneut über 4 Millionen Passagiere befördert. Der Verwaltungsrat der Schilthornbahn AG beantragt der Generalversammlung eine Dividendenausschüttung von CHF 36.- pro Aktie.


Vorliebe der Russen für Urlaub in Österreich ungebrochen

Urlaubsland Österreich punktet mit Gastfreundschaft, Begegnungsqualität und dem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.


Gäste vergeben Bestnoten für Winterurlaub in Österreich

Das Alpenportal Tiscover befragte über 2.000 Gäste zu ihrem Winterurlaub in Österreich. Das Ergebnis attestiert den heimischen Destinationen und Unterkünften Bestnoten bei Angebot und Preis-Leistungs-Verhältnis.


elements bringt die Zermatt Bergbahnen AG online

Der Etatgewinn der Zermatt Bergbahnen AG (/www.matterhornparadise.ch/), dem größten Seilbahnunternehmen der Schweiz krönte ein erfolgreiches Jahr des Tourismus Departementsvon elements. Neben dem gelungenen Eintritt in den Schweizer Markt (Arosa, Lenzerheide, Zermatt) konnte mit Dolomiti Superski (http://www.dolomitisuperski.com/) auch der norditalienische Markt erfolgreich erschlossen werden.


Teufelberger bei Olympia 2014 in Sotschi

Der österreichische Stahlseilproduzent TEUFELBERGER ist mit seinen Spezial-Stahlseilen für Seilbahnen und Pistenwinden gleich doppelt bei Olympia 2014 in Sotschi vertreten: mit Seilbahnseilen für 10 Aufstiegsanlagen und Windenseile für die Prinoth-Pistengeräte.


Alpine Connections: Das 24. TFA 2014 von 31. 1. - 2. 4.

Um die "Kluge Verbindung von Köpfen, Kassen & Kunden" geht es am nächsten Tourismusforum Alpenregionen (TFA) vom 31. März bis 2. April 2014, dieses Mal in Arosa-Lenzerheide.


Österreichs Seilbahnen bieten bestes Preis-Leistungsverhältnis

Umfragen zeigen: Gäste schätzen Größe des Skigebietes und Schneesicherheit


Preisgekröntes Seilbahnkonzept in Lenk

Die Schweizer Seilbahnbranche hat erkannt, wie aus einer einfachen Gondelbahn eine Innovation werden kann. Die Gondelinszenierung auf der Lenk von der Luzerner Agentur Erlebnisplan GmbH. wurde mit dem SWISS MOUNTAIN AWARD ausgezeichnet.


Schilthornbahn AG mit Rekordergebnis

Die Schilthornbahn AG in Mürren (CH) schaut auf eine Rekord-Sommersaison zurück. Die beiden neuen Angebote BOND WORLD 007 und PIZ GLORIA VIEW, zusammen mit dem tollen Sommerwetter haben zu Spitzenfrequenzen geführt. Seit 1. Oktober 2013 hat der neue Technische Leiter, Bernhard Stucki, seine Arbeit bei der Bahn aufgenommen.


SalzburgerLand: Gut gerüstet für die Wintersaison

Flächendeckende Angebote für Ski-Wiedereinsteiger im kommenden Winter - Schlagkräftige Kampagnen und Kooperationen auf internationalen Märkten - Neuer G-Link verbindet Wagrains Skiberge.


Erfolgreiche Bilanz für theALPS 2013

Von 19. bis 20. September fand heuer zum vierten Mal - erstmalig in den Westalpen - die touristische Fachveranstaltung theALPS statt, bei der über 300 Spitzenvertreter des europäischen Alpentourismus in Chamonix Mont-Blanc zusammenkamen.


Krisenresistente Seilbahnwirtschaft investiert 100 Mio. €

Salzburgs Seilbahnunternehmen haben nach einem erfreulichen Umsatzergebnis der letzten Wintersaison von + 3 % und gutem Sommergeschäft erneut insgesamt 100 Mio. € für 2013/14 investiert (Vorjahr 90 Mio. €). Fünf neue Hauptseilbahnen werden in Betrieb gehen, die Steigerung der Schneesicherheit auf 80 % Beschneibarkeit der 4700 ha Piste schlägt mit 35 Mio. € zu Buche.


Österreichs höchste Hängebrücke eröffnet

Ende Juli wurden die neuen, von HTB Imst errichteten Dachstein-Attraktionen eröffnet: die höchstgelegene Hängebrücke Österreichs mit einem gewaltigen Ausblick über die Alpen und die "Treppe ins Nichts" mit einem gigantischen Tiefblick von 400 Metern auf den Wandfuß des Dachstein-Massivs. Diese besondere Art der Naturinszenierung wird durch die Auffahrt mit der ebenfalls neuen Panorama-Gondel aus Glas (Carvatech) unterstützt und ergänzt das Ausflugsziel "Dachstein-Eispalast".


Arlberger Bergbahnen errichten Tanzbödenbahn

Eine durchrutschsichere 6er Sesselbahn ersetzt in St. Anton am Arlberg den alten Tanzbödenlift am Galzig. Mit dieser Aufstiegsanalge hat man die Sicherheit der jüngsten Gäste im Fokus.


85 Jahre Innsbrucker Nordkettenbahnen

Nirgendwo liegt die Grenze zwischen urbanem Raum und rauer Bergwelt so nah beisammen wie in Innsbruck. Dafür sorgen nicht zuletzt die Innsbrucker Nordkettenbahnen, die seit 1928 Besucher wie Einheimische auf die Seegrube und das Hafelekar befördern. 2013 begeht das traditionsreiche Seilbahnunternehmen sein 85-jähriges Bestandsjubiläum, das vom 26. bis 28. Juli 2013 mit einem bunten Jubiläumsprogramm hoch über der Tiroler Landeshauptstadt gefeiert wird.


pronatour bringt James Bond zurück

Au dem Schulthorn in Mürren (CH) wurde die 007 Bond World von George Lazenby eröffnet. Der mit diesem Schauspieler gedrehte Film "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" aus dem Jahr 1968 gilt nach wie vor als einer der besten Bond-Filme.


"Kunst am Berg" in Zell am See-Kaprun

Neue Naturerlebnisse auf der Schmittenhöhe: "4 Seen Kunstwanderung" mit überdimensionalen Skulpturen auf 2000 m Höhe und Entspannung mit Ausblick bei "Yoga am Berg".


BOND WORLD auf dem Schilthorn öffnet am 29. 6.

Der Countdown bis zur Eröffnung der BOND WORLD 007 auf dem Schilthorn (CH) mit George Lazenby (James Bond 1969) läuft, am 29. Juni es so weit. Das Schilthorn war im Winter 1968/69 Drehort für den 007-Film "Im Geheimdienst Ihrer Majestät". Das Drehrestaurant diente als Basis für den Bösewicht Blofeld und erhielt dank dem Film den Namen "Piz Gloria".


IT-Innerebner stattet BB Kitzbühel mit kostenlosem W-Lan aus

Bereits im Sommer 2013 soll mit der Installation des gratis W-Lan-Netzes "free-key" in Kitzbühel begonnen werden. Das System hebt sich vor allem durch seine hohe Sicherheit von Mitbewerbern ab.


Österreich 2014 als Treffpunkt Europas

Der zweite Tourismustag der Österreich Werbung  in Bregenz stand ganz im Zeichen des ÖW-Kommunikationsschwerpunktes 2014: Österreich. Treffpunkt Europas".


Neues Projekt der ITS Schischulen: Uniform für 10 Jahre

Die "Interessenvereinigung der Tiroler Schischulunternehmer" (ITS) und seine Mitglieder haben sich im vergangenem Jahr intensiv mit dem Thema Schischuluniform beschäftigt um die ideale Lösung für seine Mitgliedsschischulen zu finden. Das Ergebnis ist eine einheitliche Schischuluniform mit exklusivem Design, hohen Qualitätsstandards und dauerhafter Verfügbarkeit.


Zusätzliche Geschäftsführer für die Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Im Sinne einer kompetenten und verantwortungsvollen Übergabe haben sich Michael Doppelmayr und Hanno Ulmer bereits zwei Jahre vor Ablauf ihrer Verträge entschlossen, zwei zusätzliche Geschäftsführer in die Geschäftsleitung zu berufen.


23. TFA in Interlaken 3. - 5. 4.: Alpiner Tourismus an den Grenzen des Wachstums

Mit Spannung wird das 23. TourismusForum Alpenregionen von "grischconsulta" im 5-Sterne-VICTORIA-JUNGFRAU Grand Hotel & Spa Interlaken erwartet. Internationale TOP-Referenten, wie der Co-Autor des weltbekannten Buches "The Limits to Growth" (1972), Jørgen Randers, und der CEO der Aspen Skiing Company/Colorado, Mike Kaplan, kommen ebenso auf die TFA-Forumsbühne wie Dr. Franz Tschiderer, Obmann Serfaus-Fiss-Ladis, oder Dr. Gerhard Vanzi, Marketingdirektor Dolomiti Superski.


Der Skischulcheck 2.0 von ITS

Der Kunde wird heutzutage vor allem im Servicebereich immer anspruchsvoller und setzt seine Messlatte hoch. Ein umfangreiches Qualitätsmanagement ist daher entscheidend um, am Markt erfolgreich zu sein. Die Zeiten, in denen ein Stapel an gedruckten Fragebögen irgendwo in einer Ecke neben dem Tresen verstaubte, sind auch für Skischulen schon lange vorbei.


Neue Verbindungsbahn im Ski Juwel

Bereits im Dezember wurden die beiden Skigebiete Alpbachtal und Wildschönau bei einem österreichweit einzigartigen Zusammenschluss vereint und glänzen seitdem unter dem Namen "Ski Juwel". Nun wurde auch die neue Verbindungsbahn feierlich eingeweiht und bildet ab sofort das Glanzstück innerhalb des Skiparadieses mit insgesamt 145 Pistenkilometern.


Weissensee 28. Mitglied bei Alpine Pearls

Die österreichische Naturpark-Gemeinde Weissensee in Kärnten wurde wegen ihres sanft mobilen Tourismuskonzepts neues Mitglied der Alpine Pearls. Nunmehr 28 Orte engagieren sich für umweltfreundlichen Urlaub im Alpenraum. Sanfte Mobilität schlägt also weiter Wellen.


Neu in Ski amadé: 3 D-Panoramakarte

Österreichs größtes Skigebiet Ski amadé gibt es seit 19. 12. in einer hoch aufgelösten 3D Reality Map zu sehen. Somuit kann man 860 Pistenkilometer, Lifte und Skihütten bereits zu Hause am Computer dreidimensional genauestens unter die Lupe nehmen. Es ist fast ein bisschen wie wirklich dort sein!


Skiresort.de bietet informativstes App

Rund 4.700 Skigebiete gibt es insgesamt auf allen fünf Kontinenten. Die Skigebietsexperten von Skiresort.de kennen sie alle - und haben ihr komplettes profundes Wissen auf eine kostenlose App für das iPhone und für Android-Smartphones gebracht.


Zillertal Arena Vorreiter bei Erlebnissen auf und abseits der Pisten

Infrastruktur, Technik und Hardware sorgen beim Gast für Zufriedenheit. Dass es aber immer mehr um Erlebnisse geht, die den Kunden begeistern und nachhaltig an eine Region binden, diesen Entwicklungsprozess hat die Zillertal Arena als größtes Skigebiet im Zillertal eindrucksvoll vorgemacht.


Gstaad Video ist bester Tourismusfilm des Jahres

Der Imagefilm von Gstaad Saanenland Tourismus hat in Wien die Auszeichnung "weltweit bester Tourismusfilm des Jahres" vom Internationalen Comitee of Tourism Film Festivals (CIFFT) erhalten.


Auenfeldjet verbindet Lech-Zürs mit Warth-Schröcken

Mit dem Start der Wintersaison 2013/14 beginnt eine neue Ära in der Geschichte des alpinen Skilaufsam Arlberg: Durch die Verbindung von Lech Zürs und Warth-Schröcken entsteht das größte Skigebiet in Vorarlberg mit 47 Liften und Bahnensowie 190 Kilometer Skiabfahrten.


Studie: Schladming hat die besten Skihütten der Alpen

Große Umfrage "Best Skiresort 2012": 42.000 Gäste in 55 europäischen Top-Skiregionen haben bewertet. Schladminger Berge auch gastronomisch bereit für die Alpine Ski-WM


Ski-Vergnügen per Mausklick dank Snowbon

Auf snowbon.com können Wintersportler dank des gleichnamigen Münchner Unternehmens erstmalig Liftpässe im Voraus erwerben und gleichzeitig bis zu 70 Prozent sparen.


Ausgezeichnete Sommersaison in Zell am See-Kaprun

Die Region Zell am See-Kaprun konnte im Zeitraum von Mai bis September 2012 mit Plus 10,54 % den höchsten Zuwachs an Übernachtungen seit Beginn der Aufzeichnungen vermelden. Die 100.000 ausgegebene Sommerkarte wurde in Form eines Riesen-Lebkuchenherzes gewürdigt.


Wetter Panorama jetzt rund um die Uhr

Das bekannte Wetter Panorama ist ab sofort jederzeit für jede aktive Kamera am TV abrufbar. Die dafür von feratel eigens entwickelte App „PanoramaTV“ sowie diverse Kooperationen machen es möglich. Alles was dazu benötigt wird, ist ein internettaugliches TV Gerät (Smart TV) oder eine internettaugliche Set-Top-Box.


Rekordsommer mit 10,5 Mio. Nächtigungen zu erwarten

Der Tourismus im Land Salzburg hat im Monat September 2012 mit einem Plus von 4,6 %beziehungsweise 70.900 Nächtigungen wie bereits in den Vormonaten Juli und August äußerst positiv abgeschnitten. "Nach den Top-Ergebnissen von Juli und August liegt der bisherige Sommer mit sensationellen 4,6 % und einem Zuwachs von knapp 440.000 Nächtigungen deutlich über den Zahlen des Vorjahres und lässt die beste Sommersaison seit mindestens 15 Jahren erwarten", informierte Tourismusreferent LH-Stv. Dr. Wilfried Haslauer.


Dein Ski-Comeback – neue Offensive in Salzburg

Mit einer neuen Werbeoffensive will das SalzburgerLand nun bisher wenig beachtete Potenziale im Wintertourismus besser ausschöpfen. Ein Weg dazu: Unter dem Motto „Dein Ski-Comeback“ die Wiedereinsteiger unter den Wintersportlern bzw. erwachsene Skianfänger als wichtige Zielgruppe mit konkreten Angeboten anzusprechen.


Gletscherbahnen Kaprun AG mit neuem Aufsichtsrat

Bei der am 20. 9.  stattgefundenen außerordentlichen Hauptversammlung der Gletscherbahnen Kaprun AG wurden neue Mitglieder in den Aufsichtsrat gewählt.


Photovoltaik-Sesselbahn am Golm wird Realität

Beim Bau einer weltweit neuartigen Anlage mit integrierter Solaranlage stellen VKW, Illwerke und Doppelmayr erneut ihren Innovationsgeist unter Beweis. Gemeinsam verwirklichen sie am Schigebiet Golm eine neue Photovoltaik Sesselbahn, mit der ein Drittel des Energieaufwandes durch Sonnenkraft gewonnen wird. Mit dieser fortschrittlichen Lösung setzt Doppelmayr einen weiteren Meilenstein für die moderne Seilbahntechnologie und macht einen wichtigen Schritt in eine nachhaltige Zukunft.


ÖW setzt 2013 weltweit auf Sommerglücksmomente

ÖW-Marketingkampagne für den Sommer 2013 wird in 17 Märkten umgesetzt. Dabei kommen erstmals die Sommersujets der neuen Werbelinie zum Einsatz. Durch Bündelung, zentrale Konzeption und standardisierte Kampagnenelemente erhöht sich Impact auf den Märkten.


Partnerschaft Seilbahnen Österreich und Nationalpark Hohe Tauern

Seilbahnen-Obmann Hörl: "Die neue Partnerschaft ist ein gut  funktionierendes Miteinander von Natur und Tourismus, eine klassische Win-win-Situation"


Stadtseilbahn auf Wiener Kahlenberg?

Verkehrsanbindungen auf den Hausberg Wiens verbesserungswürdig - Stadtseilbahn wäre sowohl tourismus- wie auch verkehrstechnisch ein absolutes Highlight für Wien.


Almenwelt Lofer baut weltweit modernste 8er Sesselbahn

Nach der letztjährigen erfolgreichen Investition in eine neue 8 EUB Zubringerbahn erweitert die Almenwelt Lofer (Salzburg) auf den kommenden Winter das Skigebiet mit einem zusätzlichen Skihang. Eine neue 8er-Sesselbahn befördert ab Winter 2012/13 die Skifahrer auf das sonnige Hochplateau des Schwarzecks mit 360 Grad Panoramablick auf Unkener Gemeindegebiet.


Con.os und WKÖ führen Österreichs Sommer-Bergbahnen zum Erfolg

41 zertifizierte Themenberge erzielen dank einer klaren Positionierung über durchschnittliche Umsätze und Besucherzahlen.


Projekt Hochsonnberg in zweiter Instanz nicht genehmigt

Der Umweltsenat in Wien hat die Skigebietserweiterung der Schmittenhöhebahn in zweiter Instanz nicht genehmigt. Damit kann ein für die gesamte Region wesentliches Leitprojekt vorläufig nicht umgesetzt werden. Im Mai 2011 hatte die Salzburger Landesregierung noch einen positiven Bescheid erlassen. Der Umweltsenat begründet seine negative Entscheidung nun damit, dass das öffentliche Interesse am Naturschutz das Interesse an der Umsetzung des Vorhabens überwiegt.


Verlauf 2011/12 für die Seilbahnbranche

MANOVA analysiert Kennzahlen der Seilbahnbranche und liefert Ergebnisse zum Saisonverlauf Winter 2011/12.


Rudolf Egger neuer GF der BB Diedamskopf

Ing. Rudolf Egger, früherer Vorstand der Bergbahnen Dorfgastein, wurde per 1. 6. zum neuen Geschäftsführer der Bergbahnen Diedamskopf Au-Schoppernau bestellt. Die Bergbahnen Diedamskopf (44 Pistenkilometer) erschließen den höchsten Punkt im Bregenzerwald mit einer 8 EUB  auf 2.020 m Seehöhe.


Erfolgreicher Winterabschluss bei den Schneemenschen

Die Schneemenschen GmbH, deutscher Marktführer für touristische Wintersportinformationen, punktete in diesem Winter gleich mit mehreren Innovationen.


Neue Werbelinie bei der Österreich Werbung

Im Rahmen des ÖW Tourismustags in Schladming stellte die Österreich Werbung erstmals das neue Erscheinungsbild für Urlaub in Österreich der Öffentlichkeit vor.


Größter Skitest der Welt in der SkiWelt Wilder Kaiser

Erstmals in der SkiWelt  Wilder Kaiser fand der World-Skitest von 27. bis 29. März bei besten Bedingungen für die u. a. prominenten Tester statt. Die Modelle der Skigeneration 2012/2013 wurden bei Blindtests unter die Lupe genommen.


SKIDOME Kaprun unter Österreichs besten Arbeitgebern

Seit 22 Jahren zeigt die Ski Dome Oberschneider GmbH, dass man als Dienstleistungs-unternehmen in der Tourismusbranche „professionell“ mit seinen Mitarbeitern Unternehmensziele erreichen kann.


Erfolgreiche Halbzeit im Winter-Tourismus

Wirtschafts- und Tourismusminister: Beliebtheit Österreichs steigt weiter - Wieder mehr Gäste aus Zentral- und Osteuropa - Österreicher sind ihrem Land treu.


Skiverbindung Kaprun-Piesendorf geplant

Die Maiskogelbahn in Kaprun plant eine neue Abfahrt und eine Gondelbahn in den Pisendorfer Ortsteil Hummersdorf.


Der schnelle Skipass von der Tankstelle

Aus dem Auto steigen, Skier anschnallen und in die Gondel steigen, ohne sich bei der Kassa um denTagesskipass anzustellen? In der Skiregion Hinterstoder-Wurzeralm (A) in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel ist dieser schnelle Start ins Skivergnügen keine Utopie. Möglich wird dieser Service durch die Kooperation mit ausgewählten BP-Tankstellen, an denen Tagesskipässe und flexible Zeitkarten erhältlich sind.


Österreichs größtes Wintersportangebot bei Nacht in Hochsöll

Wenn sich die Dämmerung über das winterliche Tirol legt und in anderen Skigebieten die Gondeln längst still stehen, geht es in Hochsöll erst richtig rund. Nicht umsonst heißt es von Mittwoch bis Samstag: Die Nacht ist Söll!


1. ADAC Rodelbahnentest: Durchwachsenes Ergebnis

Der ADAC hat erstmals 30 gewerblich betriebene Rodelbahnen in Wintersportgebieten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien getestet. Das Ergebnis gibt zu denken.


On the Snow.com übernimmt Skiinfo

sport-Webseite OnTheSnow.com expandiert. Sie erwirbt die in Europa führende Ski- und Snowboard Plattform Skiinfo.com.


Kühtai im Fokus der 1. Olympischen Jugendwinterspiele

Das Kühtai nahe Innsbruck etabliert sich ab Jänner 2012 als Freestyle-Leistungszentrum auf olympischem Niveau. Die Arbeiten an der Superpipe, dem Slopestyle- und dem Ski Cross-Kurs befinden sich nun in der Schlussphase.


Die Steiermark bereitet sich auf die Ski WM vor

14 Monate vor der FIS Alpinen Ski WM Schladming 2013 laufen die Vorbereitungen in der Steiermark auf Hochtouren: Neben der Modernisierung der Ski-Infrastruktur von Planai, Hauser Kaibling und Reiteralm erwartet Gäste im Winter 2011/2012 auch ein Kinderlanglaufpark und ein neues Heilmoorbad.


Riesneralm investiert weiter

Das steirische Skigebiet Riesneralm in Donnersbachwald investierte weiter in Qualitätsverbesserungen und konnte heuer zum Saisonstart die Ski-Gäste schon wieder mit zahlreichen Neuerungen empfangen.


Bernkogelbahn & Reiter Ost in Saalbach-Hinterglemm eröffnet

Kürzere Wartezeiten und noch mehr Komfort – Der Skicircus Saalbach-Hinterlemm Leogang eröffnete am 16. 12. zwei neue Seilbahnen.


Gäste vergeben Bestnoten für Winterurlaub in Österreich

Tiscover.com, das größte Urlaubsportal im Alpenraum, befragte über 1.000 Gäste zu ihrem letzten Winterurlaub in Österreich. Das Ergebnis attestiert den heimischen Destinationen und Unterkünften Bestnoten bei Angebot und Preis/Leistungsverhältnis.


NR Hörl über Wintersportwochen an Schulen

Tourismusausschuss diskutiert drei 5-Parteien-Entschließungen zur Förderung der Tourismusbranche, allen voran weiter Maßnahmen zur Attraktivierung und Forcierung von Wintersportwochen in Schulen und von regionalen Angeboten für die Jugend.


Riesneralm investiert weiter

Das steirische Skigebiet Riesneralm in Donnersbachwald investiert weiter in Qualitätsverbesserungen und kann heuer zum Saisonstart am 2.12. die Ski Gäste schon wieder mit zahlreichen Neuerungen empfangen.


Viele Neuheiten in Kappl und See

Ein Familienwinter voller Neuheiten startet in den Paznauner Skigebieten Kappl und See am 16. bzw. 17. Dezember. Neu in Kappl: Die erste permanente Zibob®strecke der Welt, Frühaufsteherfahrten und viele Familienvorteile in den neu gegründeten Sunny-Mountain Mitgliedsbetrieben. Neu in See: Ski-Hit Pässe mit attraktiven Vergünstigungen im Skigebiet wie ein kostenloser Materialservice und Carvingkurs.


Hauser Kaibling tätigt bislang größte Investition

Das steirische Wintersportgebiet Hauser Kaibling investiert zur Saison 2011/12 10 Millionen Euro in eine neue Sesselbahn "Alm 6er" sowie einen 40.000 m3 großen Speicherteich. Diese Summe ist die bislang höchste in der Geschichte der Ennstaler, die mit ihren 37 km Pisten Teil der Schladminger 4-Berge-Skischaukel sind.


AREA 47 übertraf alle Erwartungen

In ihrer ersten vollen Betriebssaison übertraf die AREA 47 im Ötztal sämtliche Erwartungen. Von Mai bis Ende September 2011 verdoppelten sich die Nächtigungen und Outdoor-Aktivitäten in Tirols großem Abenteuerpark. Auch den umliegenden Ferienregionen bescherte "The Ultimate Outdoor-Playground" starke touristische Impulse.


Tirols höchstes Gletscherfest

Am 29. und 30. Oktober wird am Pitztaler Gletscher offiziell der Winter eingeläutet:
Bei der multisportiven Veranstaltung "Tirols höchstes Gletscherfest" erleben Gäste kostenlos die gesamte Angebots-Palette des Pitztaler Gletschers, bekommen die Möglichkeit aktuelle Skimodelle und Material zu testen, ein spannendes Rahmenprogramm und garantiert weiße Pisten.


Montafon wird Vorarlberg größtes Skigebiet

Die Arbeiten auf der größten Baustelle Vorarlbergs sind in vollem Gange.


Zusammenschluss Wildschönau-Alpbach nimmt Gestalt an

Bereits seit rund 10 Jahren wird über einen Zusammenschluss der Skiregionen Wildschönau und Alpbach diskutiert. Wenn alles wie geplant läuft, könnte die Verbindung mit der Wintersaison 2012/13 Realität werden.


Planai Opening mit Taio Cruz und Natalia Kills

Nachdem in den Vorjahren Pink, Kid Rock, David Guetta, Kesha und OneRepublic die Schladminger Planai rockten, steht nun fest, wer heuer am 3. Dezember im Rahmen des großen Ski-Openings tausenden Fans einheizen wird: Die Hitparaden-Stürmer Taio Cruz und Natalia Kills werden für Partystimmung im neu errichteten Planai-Stadion sorgen.


Projekt "Saubere Berge" von Alpenverein & Almdudler

Der Österreichische Alpenverein und Almdudler starteten im vergangenen Jahr die Aktion 'Saubere Berge' zur Bewusstseinsbildung und setzen diese permanente Clean-Up Aktion der heimischen Berge auch heuer fort.


Kaunergrat mit Naturparkpreis ausgezeichnet

Der Naturpark Kaunergrat im Tiroler Pitztal ist mit dem österreichischen Naturparkpreis zum Naturpark des Jahres 2011 ausgezeichnet worden. Überzeugt hat der Schutz der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft, das vielfältige Erlebnis- und Bildungsangebot, die touristische Infrastruktur sowie spezielle Naturpark-Veranstaltungen


Zipfer Tourismuspreis 2011 "Gipfelwelt 3.000" am Kitzsteinhorn

Am 16. Juni 2011 fand im Hotel Europäischer Hof in Bad Gastein die Verleihung des diesjährigen Zipfer Tourismuspreises statt. Über die Siegertrophäe freute sich die Gletscherbahnen Kaprun AG mit dem Projekt "Gipfelwelt 3.000" am Kitzsteinhorn, auf den Plätzen 2 und 3 folgten der Baumzipfelweg in Saalbach Hinterglemm und das Projekt "Gasteiner Skihauben". Die beiden Jurypreise gingen an das Projekt "Stille Nacht Wagrain" und das Hotel Unterbergerwirt in Dorfgastein.


Katschberg: neu ab 2011/12 EUB Silverjet 2

Für den heurigen Sommer sieht der Investitionsplan der Katschberger Liftdynastie Bogensperger den weiteren Ausbau des Aineck vor. Um 10 Millionen Euro wird auf dessen Salzburger Seite der Silverjet2 errichtet, die neue Bahn erspart die Auffahrt mit den bisherigen Schleppliften "Branntweiner- und Ainecklift".


Gelungene Premiere von theALPS 2011 - BILD

Das innovative Messe- und Netzwerkformat theALPS 2011 hat sich bewährt. Bei der Premierenveranstaltung in Innsbruck wurden an drei Tagen rund 500 Teilnehmer gezählt.


Google theALPS

Knapp 300 Touristiker verfolgten am 5. Juni das Eröffnungssymposium des neuen Messe- und Netzwerkformats theALPS in den Kristallwelten Wattens unter dem Titel " Future Communication in Tourism presented by Google" den Fragen nach dem Wie, Warum und Wer der Digitalisierung widmete.


Ötztal fuhr Rekordwinter ein

Der Winter 2010/2011 lässt vor allem die Touristiker des hinteren Ötztals jubeln. Sölden und Obergurgl-Hochgurgl bescherten Tirols nächtigungsstärkstem Tourismusverband ein Plus von 2,3%.


Alpine Pearls gewinnt WTTC-Award

Mit gutem Beispiel voran gehen: Auf dem Welttourismusgipfel in Las Vegas gab das World Travel & Tourism Council (WTTC) soeben die Gewinner seines diesjährigen Tourism for Tomorrow Awards bekannt: In der Kategorie "Nachhaltige Destinationsentwicklung" wurde Alpine Pearls mit dem 1. Platz ausgezeichnet.


Rhône-Alpes ist neue Partnerregion von „theALPS“

"theALPS" wächst mit raschen Schritten. Nachdem auf der ITB vor kurzem das Schweizerische Graubünden als Partner vorgestellt wurde, ist nun mit Rhône-Alpes auch die Tourismusregion der französischen Alpen mit an Bord. Damit schließt sich der Alpenbogen zu einer zentralen touristischen Netzwerk-Plattform.


Klimaneutral ist kein Verkaufsargument

Tourismus-Symposium an der Hochschule München beleuchtete, wie Gäste und Anbieter im Alpenraum sich an den Klimawandel anpassen.


Nächtigungsplus in Saalbach dank verstärktem Online-Marketing

Während die vergangene Wintersaison österreichweit mit einem Nächtigungsminus bilanziert, freut sich die Tourismusdestination Saalbach-Hinterglemm über ein Plus von 2% durch verstärktes Marketing. Mit Hilfe von Tiscover wurden v.a. die Aktivitäten im Online-Bereich forciert.


GOOGLE filmt Ischgls Pisten

Premiere in Österreich: Internet Suchmaschine Google (Silicon Valley) war mit Schneemobil in Ischgl auf 2864 m für Street-View unterwegs. Als erste Destination wurden hier die beliebtesten Skipisten fotografiert.


Lech Zürs zum 2. Mal erfolgreichste Winterdestination

Ganz aktuell hat das Schweizer Forschungsinstitut BAKBASEL eine neue Studie zu "Tourismus Benchmarking" im Alpenraum herausgegeben. Die idyllische Wintersportregion Lech Zürs wird darin, bereits zum zweiten Mal in Folge, zur erfolgreichsten Alpendestination im Winter gekürt. Lech Zürs punktet im internationalen Vergleich unter 150 Alpendestination durch sein hochwertiges Beherbergungsangebot, das einzigartige Skigebiet und vor allem durch die internationale Strahlkraft der beiden Orte Lech und Zürs.


Ausgezeichnete Stimmung auf der Alpitec China 2011

Die dritte Auflage der "Alpitec China" ging vom 23. bis 25. Februar 2011 gemeinsam mit der "ispo china" im Messegelände des China National Convention Center (CNCC) in Peking zur absoluten Zufriedenheit der 60 "Alpitec China"- Aussteller über die Bühne.


Mit "Werte" Kampagne Brandnertal zum Sieg

Die "Werte" Kampagne für das Brandnertal zählt zu den besten Kreativleistungen 2010. Silberball Bregenz wurde dafür im renommierten Jahrbuch der Werbung zum Branchensieger im Bereich Tourismus gekürt.


Innsbruck erhält modernstes Messezentrum

Umfassende Sanierung und Neubauten in der "Messe Innsbruck" / Neue Halle, neues Foyer, neuer Mehrzwecksaal / 25,9 Mio. Euro Investiert.


Prominenz bestaunte Söldens Bahn der Superlative

Söldens Gaislachkoglbahn fasziniert: Die offizielle Einweihung der 36-Millionen-Euro-Bahn geriet zum Stelldichein von Tirols Tourismus- und Politspitze.


Vier weitere Alpenorte bekennen sich zum sanft-mobilen Urlaubskonzept der Alpine Pearls

Mit Moena, Valdidentro, Cogne und Pralognan-la-Vanoise wächst der Verein Alpine Pearls auf nunmehr 24 Mitgliedsorte in sechs Ländern - Nachhaltige Urlaubsangebote im Alpenraum erfreuen sich großer Nachfrage


SkiWelt Wilder Kaiser top beim ADAC SkipassIndex 2011

Mehr Skigebiet fürs Geld gibt's nicht: die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental  bietet beim ADAC SkipassIndex 2011 das beste Preis/Leistungsverhältnis von allen getesteten Skigebieten in Österreich - gefolgt von Salzburger Sportwelt und der Silvretta Skiarena Ischgl-Samnaun.


Russische Gäste im Anflug auf Österreich

Österreich bleibt klarer Marktführer bei russischen Winterreisen. Kurz vor dem orthodoxen Weihnachtsfest am 7. Jänner treten wieder tausende russische Gäste die Reise nach Österreich an. Das Wachstum beträgt jährlich über 20 %.


Alles NEU in der Zillertal Arena

Mit vier neuen Gondelbahnen und vielen weiteren Highlights startete die Tiroler Zillertal Arena (166 Pistenkilometer, 49 Lifte, 1,42 Millionen Ersteintritte) in die heurige Wintersaison.


Planai: Winterurlauber profitieren von Ski-WM 2013

Gesamtinvestitionen von über 50 Mio. Euro heuer in der Region Schladming-Dachstein. Ausbau und Verbesserungen der Infrastruktur im Sommer. Neue Pisten, Lifte und Servicestationen.


Bregenzerwald: Neue Seilbahn in Bezau

Kürzlich eröffnete enie neue Seilbahn in Vorarlberg, die von Bezau über die Mittelstation Sonderdach zur Bergstation Baumgarten fährt. Die technisch wie architektonisch außergewöhnliche Bahn bringt Wanderer nun rascher auf den Aussichtsberg und Skifahrer ins Skigebiet Andelsbuch-Niedere.


ALPITEC China trägt Früchte

Auf der"Alpitec China" treffen vom 23. bis 25. Februar 2011 Angebot und Nachfrage im Bereich der Berg- und Wintertechnologien aufeinander. Ziel der Messe Bozen ist, es neben Veranstaltungen im eigenen Gelände auch Messen dort hin zu bringen, wo sie einen Markt haben. Branchengrößen aus dem zentraleuropäischen Raum, darunter auch Südtiroler Unternehmen, sind seit einigen Jahren auf dem chinesischen Markt tätig. Ihr Messeauftritt trägt erste Früchte.


St. Anton für Organisation des INTERSKI-Kongresses ausgezeichnet

Frisch erschienen ist der Ski Guide Austria 2011 - die wohl umfassendste Beschreibung der österreichischen Skigebiete. Rund um die Präsentation des neuen Skiguides wurde St. Anton am Arlberg von den Autoren des Buches mit dem "Kreativ Award 2010" ausgezeichnet. Ihr Bemühen um den INTERSKI-Kongress 2011 wurde als besondere Initiative für den Wintersport gewürdigt.


Arosa unter den drei familienfreundlichsten Skigebieten

Nachdem Arosa (CH) bereits von den Test Redaktionen "Alpensicht.com" und "Skigebiete-Test.de" die höchste Auszeichnung (5* für  Familienfreundlichkeit) bekommen hat und von der Sonntagszeitung als familienfreundlichstes Skigebiet der Schweiz ausgezeichnet wurde, durfte man erneut mit großr Freude eine weitere Auszeichnung zur Kenntnis nehmen.


"ERLEBNISWELTEN 2010" in Salzburg

Ein internationales Strategie- und Marketingforum für Freizeit-Erlebnisanlagen findet am 10. November in Salzburg, Hotel Castellani, statt. Auf dieser internationalen Tagung, die erstmals in Österreich stattfindet, geht es um Erlebniswelten, Erlebnisinszenierungen und Ausflugstouristik.


Steurer Systems bestückt "Planet Planai"

STEURER SYSTEMS (Altach /A) erhielt kürzlich von den Planai-Hochwurzen-Bahnen Schladming den Zuschlag für die Realisierung des neuen Skidepots in der neuen im Bau befindlichen Talstation, dem "Planet Planai". Das Bauwerk  ist das neue Wahrzeichen von Schladming und somit der Alpinen Ski WM 2013 und zeichnet sich durch seine einzigartige Architektur aus.


Skilegende Erwin Stricker ist tot

Unerwartet und plötzlich ist am 28. September nach kurzer schwerer Krankheit der einstige Skirennläufer und spätere weltweite Botschafter des Skisports, Erwin Stricker, verstorben.


Schweizer "Bähnler" zu Besuch bei Tiroler Gipfelstürmern

Schweizer Tourismus- und Seilbahnbahnexperten waren von 31.08. bis 01.09.2010 auf Fact Finding Mission bei ausgewählten Tiroler Sommerbahnen.


Informationsbedarf im "Tourismus für Alle"

IBFT - Plattform Barrierenfreier Tourismus - veranstaltet internationale Fachtagung am 2. Dezember 2010 im Congress Innsbruck.


Sattes Plus für Saalbach-Hinterglemm"

Nach einem Plus von 6,2% im Juni konnte Saalbach Hinterglemm noch einmal zulegen und beendet den Juli mit einem satten Plus von 6,9%.


Countdown für "theALPS"

Die Alpenländer wollen sich gemeinsam für die Zukunft rüsten. Ein gemeinsames touristisches Handeln im europäischen Alpenraum wird nun Realität: "theALPS" startet am 13. und 14. September 2010 in Innsbruck mit einem Prolog, in dessen Rahmen die führenden alpinen Tourismusdestinationen den Schulterschluss wagen.


Goldeckbergbahn feierte 50. Geburtstag

LHStv. Scheuch, LR Prettner bei Jubiläumsfeier - Leuchtturmprojekt Goldeck gibt Tourismus neuen Impuls - Ein Stück Kärnten hautnah Erleben.


Neue 8er Sesselbahn auf der Planai

AM 30. Juli wurde eine neue 8er Sesselbahn für die Planai-Bahnen bauverhandelt. Diese ist Teil des heurigen Investitionsvolumens von 26 Mio. Euro, zu dem auch die neue Talstation "Planet Planai" und ein Speicherteich gehören.


Impulsgeber beim 34. Tiroler Tourismusforum ausgezeichnet

Das Thema "Nachhaltigkeit" stand am Donnerstag im Mittelpunkt beim 34. Tourismusforum im Congress in Igls. Die versammelte Branche schworen Tourismusreferent LH Günther Platter und Tirol-Werber Josef Margreiter auf einen gemeinsamen starken Marktauftritt ein. Außerdem wurde der "Tirol heuer Touristica" an fünf Preisträger vergeben.


Erster alpiner Premiumwanderweg in Deutschland eröffnet

Auf einem schmalen Grat über hohe  Gipfel wandern und "Alpenfreiheit" erleben - das ist jetzt in  Oberstaufen auch ohne stundenlange Anstiege möglich. Zur Wandersaison wurde im Naturpark Nagelfluhkette Deutschlands erster alpiner "Premiumweg" eröffnet. Mit den Extratouren "Wildes Wasser", "Alpenfreiheit" und "Luftiger Grat" bietet Oberstaufen Wanderern drei einzigartige Erlebniswege im Allgäu


Zillertal ist die bekannteste Feriendestination in Österreich

Eine aktuelle Umfrage von Tiscover im Mai 2010 hat die bekanntesten und beliebtesten Ferienregionen in Österreich ermittelt. Sieger ist das Zillertal vor den Kitzbüheler Alpen und dem Salzkammergut.


Bergbahnen Graubünden: Verband und Sommer positionieren

Der Verband Bergbahnen Graubünden will sich künftig vermehrt durch Medienarbeit, Präsenz bei wichtigen Anlässen, konkreten Leistungen für Mitglieder und eindeutigen Stellungnahmen positionieren. "Re-Invent Summer" von Schweiz Tourismus wird insbesondere durch vielfältige Mountainbike-Angebote der einzelnen Bergbahnen unterstützt.


JEVER SKIHALLE Neuss erhält Pistengütesiegel

Die JEVER SKIHALLE Neuss hat als eines von zehn deutschen Skigebieten das neue "Pistengütesiegel Deutschland" erhalten - und zwar ohne Auflagen.


Gäste bleiben in Krise kürzer

Die Zahlen der letzten Wintersaison bestätigten die Erwartungen von Wirtschafts- und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner:  "Der Rekord bei den Ankünften ist erfreulich, allerdings zeigt sich bei den Nächtigungen, dass die Gäste in der Krise nicht mehr so lange bleiben. Das unterstreicht die Notwendigkeit, mit der neuen Tourismusstrategie künftig fokussierter vorzugehen."


Zillertal feiert sensationelle Winterbilanz

Die Zillertaler haben allen Grund zum Feiern! Die Rekordzahl von vier Millionen Nächtigungen im letzten Winter wurde bereits Ende März durchbrochen. 2,8 % mehr Nächtigungen und 3,6 %mehr Ankünfte übertreffen sogar die Zahlen des Rekordwinters 2008/09 und sorgten beim Gauderfest für beste Stimmung unter den Touristikern.


JEVER SKIHALLE Neuss erhält Pistengütesiegel

Die JEVER SKIHALLE Neuss hat als eines von zehn deutschen Skigebieten das neue "Pistengütesiegel Deutschland" erhalten - und zwar ohne Auflagen.


Austro-Betriebe punkten bei Wintersport-Zentren in der Türkei

"Österreichische Firmen haben am neuen Winter-Tourismus-Markt in der Türkei glänzende Chancen", so der Handelsdelegierte. Die Außenwirtschaft Österreich organisierte Ende April einen Austria Show Case in Kayseri.


Österreichs Seilbahnen schließen Saison auf hohem Niveau ab

Trotz Wirtschaftskrise und kürzerer Saison nur moderate Nachfrage-

und Umsatzeinbußen; Tiroler Seilbahnen wichtigste Stütze des österreichischen Wintertourismus.


Schneebergbahn startet mit mehr Komfort

Am 24. April, startete die Schneebergbahn in ihre 114. Saison. Die BesucherInnen, die sich in dieser Saison auf dem Weg zum höchsten Berg Niederösterreichs machen,erwartet sowohl ein neues Fahrgastinformationssystem als auch die neue "Buchtel-Station Baumgartner".


Jubel über Winter-Nächtigungszahlen in Saalbach -Hinterglemm

Schon vor Ablauf des Aprils ist jetztt erkennbar, dass Saalbach-Hinterglemm auf ein Top Ergebnis für die Wintersaison 2009/2010 zusteuert.


Jubiläumsforum erlebt Ticketansturm

"emotion in tourism", so der Titel der TFA Jubiläums-Veranstaltung vom 12. bis 14. April 2010 in Engelberg, hat einen bisher noch nie da gewesenen Ansturm auf Tickets ausgelöst - das TFA ist nahezu ausverkauft! Seit 1989 wartet das TFA regelmäßig mit Top Referenten und frischen Denkanstössen auf, es inspiriert die Tourismusbranche und macht auf aktuelle, branchenbewegende Themen aufmerksam.


SingleWandern expandiert nach Deutschland

Wie lerne ich meinen Lebenspartner, die Frau fürs Leben kennen? Mit Karin Zörrer-Zeiner kommt Bewegung in diese Frage. Die gebürtige Hinterstoderin organisiert Wanderungen für Singles in unterschiedlichen Altersgruppen und Tourenschwierigkeiten - nun erstmals auch in Deutschland.


feratel und intermaps präsentieren iDestination

feratel und intermaps präsentierten auf der ITB ihre neue Partnerschaft sowie ihr erstes gemeinsames Produkt "iDestination". Der mobile Reiseführer setzt als Handy-Applikation mit aktuellen News sowie umfassenden Basisinformationen einen neuen Maßstab in der Mobilkommunikation von Tourismusdestinationen.


Die Zillertaler Nächtigungen auf Rekordniveau!

Das Zillertal kann seine führende Position im Alpenraum weiterausbauen und Marktanteile gewinnen. Rückgang gegenüber 2009 nur - 0,7%.


Pitztal, Kaunertal und Imst-Gurgltal bündeln ihre Sommerattraktionen

Mit der neu geschaffenen Dachmarke "Gletscherpark" sollen ursprüngliche Naturerlebnisse international noch besser vermarktet werden - die Gletscherpark Card als attraktives Angebot für Familien.


Scheffau bekommt 8er Sesselbahn

Eine Hi-Tech-Familien-Achterbahn mit Heizung, Haube und Hubpodest wird den Scheffauer 4er Sessellift-Oldie "Osthangbahn" nach 20 Millionen Fahrgästen ersetzen.


Aktuelle Wintersaison entwickelt sich in Salzburg positiv

Mit bereits mehr als sechs Millionen Nächtigungen von November 2009 bis Jänner 2010 zeichnet sich die drittbeste Saison aller Zeiten in Salzburg ab.


2009 war Rekordjahr für die "Salzburg Card"

Noch nie wurde die Salzburg Card von Gästen so intensiv genutzt wie im Jahr 2009: mit einer 24-Stunden-Karte für Erwachsene zum Preis von 24 Euro wurden durchschnittlich fünf Sehenswürdigkeiten besucht. Die Ausschüttung an die 24 Leistungsträger erreichte mit über 2,3 Millionen Euro eine neue Höchstmarke.


Weltweit 1. Online-Wintersport-Trainer

Am 8.1.2010 haben vier Kooperationspartner aus Vorarlberg den weltweit ersten Online-Wintersport-Trainer "Sicher und fit auf die Piste" für Kinder im Volksschulalter vorgestellt. Die einzigartige Sammlung von Online-Lernspielen ist kostenlos auf www.schlaue-kids.net abrufbar. Das Team von Schlaue Kids des weltweit tätigen Klauser Unternehmens OMICRON hat den Trainer gemeinsam mit Experten der Projektpartner Vorarlberger Winterbergbahnen, Landesschulrat für Vorarlberg und Initiative Sichere Gemeinden realisiert.


Tourismus-Benchmarking: Lech-Zürs beste Winterdestination

Laut einer aktuellen Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts BAK Basel wird Lech Zürs am Arlberg im internationalen Vergleich von 150 Skiorten an die Spitze gereiht.


43 österreichische Seilbahnexperten auf dem Matterhorn

Unter dem Motto "Wallis - in Mitten der 4000er" organisierte die con.os tourismus.conusulting gmbh vom 12. bis 15. Jänner 2010 die diesjährige Ski-Fachexkursion zu TOP-Destinationen des Schweizer Wallis.


LAND ROVER USA setzt auf Snowbikes aus Salzburg

Wieder ein schöner Erfolg für die "Snowbike Edelschmiede" aus Salzburg.
Nach ARMANI im Frühjahr konnte der Trendsport Hersteller Brenter aus Oberndorf die nächste Große Marke fürs Snowbiken begeistern.


Ansturm auf den Vorarlberger Familienpass

Fast 70.000 Eltern und Kinder nützen familienfreundliche Angebote und Vergünstigungen  im Ländle dank der Neuerungen beim Familienpass.


LAND ROVER USA setzt auf Snowbikes aus Salzburg

Wieder ein schöner Erfolg für die "Snowbike Edelschmiede" aus Salzburg.
Nach ARMANI im Frühjahr konnte der Trendsport Hersteller Brenter aus Oberndorf die nächste Große Marke fürs Snowbiken begeistern.


Ansturm auf den Vorarlberger Familienpass

Fast 70.000 Eltern und Kinder nützen familienfreundliche Angebote und Vergünstigungen  im Ländle dank der Neuerungen beim Familienpass.


Skischaukel Dorfgastein-Großarltal perfekt

Am 18. Dezember ging die neue Hochleistungsseilbahn Gipfelexpress-Fulseck in Dorfgastein in Betrieb. Die 6er Sesselbahn stellt die Skischaukelverbindung nach Großarl her.


Weltneuheit: MediaMountain Gästeinfo-System in HD Qualität

MediaMountain installierte in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental und in Warth-Schröcken am Arlberg das erste gegen das Sonnenlicht lesbare Gästeinformationssystem in High Definition Qualität.


Österreich klarer Marktführer bei russischen Winterreisen

"Österreich gilt bei den Russen als sehr attraktives Urlaubsland. In den vergangenen Jahren lagen die Wachstumsraten zwischen 20 % und 2008 sogar bei 40% auf 1,1 Mio. Nächtigungen. Dezember bis März sind die wichtigsten Urlaubsmonate, hier fallen 60 % der Nächtigungen an. Damit ist Österreich klarer Marktführer bei russischen Winterreisen.


Nationalrat strebt Forcierung von Schulskikursen an

Österreichs Parlament beschloss Maßnahmen zur Forcierung von Schulskikursen
Auch Jugendliche aus sozial schwächeren Familien sollen in den Genuss von klassischen Wintersportarten kommen.


Schmittenhöhe: Neue Gondeln im Porsche-Design

Die Schmittenhöhebahn AG Zell/See eröffnete am 12. Dezember die Saison mit einer Einweihungsfeier der neuen von Porsche Design gestylten Pendelbahn-Kabinen. Ebenfalls neu auf der Schmitten ist die Kettingbahn, eine 6er- Sesselbahn mit Wetterschutzhauben, Sitzheizung und Sicherheitsbügeln, mit der die Westseite des Zeller Hausberges noch attraktiver wird. Gesamtinvestition: 17 Mio. Euro.


Tourismusinnovationspreis 09 an Riesneralm

Das steirische Skigebiet Riesneralm gewann überraschend den heurigen Tourismusinnovationspreis der WK Steiermark mit dem "tierHOLZpark"


1 plus 1 gratis: Doppelter Skipass in der Skiregion Kühtai-Hochoetz

Die Skigebiete Kühtai und Hochoetz starten am 12. Dezember 2009 mit dem kostenlosen Bustransfer und einem Skipass in die erste gemeinsame Wintersaison.


Region Hochkönig setzt zum Gipfelsturm an

Think Big: Unter diesem Motto baut die Region Hochkönig augenblicklich ihren Status als moderne, beliebte und schneesichere Ferienregion in den Alpen weiter aus und setzt zum Gipfelsturm an.


Neues vom Arlberg

Qualität statt Quantität ist eine Maxime in Lech Zürs. Jedes Jahr wird in der internationalen Bergdestination in Vorarlberg an "Rädchen gedreht, um den Gästen weitere Annehmlichkeiten und einen erholsamen Urlaub bereiten zu können. So auch in der Wintersaison 2009/2010.


BB Samnaun: Schwierigeres Geschäftsjahr 08/09

Gegenüber dem Vorjahr musste die Bergbahnen Samnaun AG Einbussen von 4% bei den Winter-Ersteintritten und rund 5,6% beim Gesamtertrag verzeichnet werden. Begründet wird der Rückgang in erster Linie mit schlechteren Witterungsverhältnissen und einem um 7% tieferen Wechselkurs CHF-EUR, der für die im schweizerisch-österreichischen Grenzgebiet operierenden Bergbahnen Samnaun von zentraler Bedeutung ist.


Erfolgreiches Geschäftsjahr für die Lenzerheide BB AG

Die gute Ertragslage des letzten Jahres konnte bei der Lenzerheide Bergbahnen AG übertroffen werden, der EBITDA (Geschäftsergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern) beläuft sich auf CHF 13 Mio. Franken, der Verkehrsertrag nahm um über 1 Mio, CHF zu auf 26,6 Mio. CHF.


ADAC zeichnet Oberstaufen Plus mit Tourismuspreis aus

Oberstaufens konsequente Orienterung an den Bedürfnissen von Urlaubern überzeugte die Jury des ADAC Tourismuspreis Bayern: 1. Platz für die einzigartige Service-Initiative "Oberstaufen Plus".


Tirols Touristiker optimistisch für Winter 09/10

Die Stimmung unter Tirols Touristikern ist vor dem Winterstart deutlich positiver als vor Beginn der Sommersaison - der Buchungsstand befindet sich auf dem Vorjahresniveau.


Schladming: Mit der Sommercard auf die Skipiste

Der Winter hat in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein so früh Einzug gehalten, dass die letzten "Sommergäste" besonders günstig auf die Piste kommen. Alle Urlauber erhalten automatisch ab einer Übernachtung die so genannte Sommercard, und mit dieser können Erwachsene an diesem Wochenende um nur 17,50 Euro die Seilbahnen der Planai nutzen, die ab Samstag, 17.10., den Betrieb frühzeitig öffnen.


9 neue Lifte in den Kitzbüheler Alpen

Die Bergbahnen investieren insgesamt mehr als 60 Millionen Euro in neue Lifte und in Beschneiung um das Angebot im Skiverbund Kitzbüheler Alpen noch moderner und schneesicherer zu machen.


Ski amadé gewinnt eBiz Government Award

Das Wintersportportal von Ski amadé überzeugte die Jury des eBiz Government Awards und wurde im Landeswettbewerb in Salzburg mit dem 1. Platz ausgezeichnet.


Neue "Tirol Snow Card" vereint 77 Skigebiete

Ein neuer Skipass für 77 Tiroler Skigebiete und 3106 Pistenkilometer namens Snow Card, kommt heuer erstmals auf den Markt. Ab 1. Oktober ist die Karte an fast allen Tiroler Seilbahnen erhältlich und gilt bis Mitte Mai.


Weltneuheit am Pitztaler Gletscher bei Schneeproduktion

Der Pitztaler Gletscher brilliert rechtzeitig zum Skisaisonstart 09/10 mit einer technischen Weltneuheit und setzt damit erneut Akzente in der zukunftsorientierten und umweltschonenden Nutzung des höchstgelegenen Gletscherskigebietes in Österreich.


Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang bestentwickeltes Europäische Skigebiet

Noch bevor die ersten Schneeflocken den Talboden von Saalbach Hinterglemm erreicht haben, schneit es schon die erste Auszeichnung herein: Vom renommierten englischen Wintersportguide "Where to Ski and Snowboard" (WTSS) erhielt der Skicircus den Award für die "beste Europäische Skigebiets Entwicklung 2009".


St. Anton: Kinder bis acht zahlen nur 10,- € pro Saison

Die ganze Wintersaison für zehn Euro Ski fahren oder Snowboarden - in St. Anton am Arlberg ist dies für Kinder bis zum achten Lebensjahr möglich. Mit der "Schneemannkarte" können die kleinen Wintersportler das gesamte Arlberger Skigebiet mit 280 Kilometer markierten Abfahrten und den 84 Bergbahnen und Liften nutzen.


2008/09 schwierig für BB Samnaun

Die Bergbahnen Samnaun AG präsentieren den 32. Geschäftsbericht 2008/09.  Gegenüber dem Vorjahr mussten Einbussen von 4% bei den Winter-Ersteintritten und rund 5,6% beim Gesamtertrag verzeichnet werden. Begründet wird der Rückgang in erster Linie mit schlechteren Witterungsverhältnissen und einem um 7% tieferen Wechselkurs CHF-EUR.


7 Millionen Euro für Erneuerung der SchafbergBahn

Investitionspaket von Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie und den Ländern Salzburg und Oberösterreich am 20. 8. In St. Wolfgang abgeschlossen


Sommerrodeln: 400 Verletzte jährlich in Österreich

Je ein Viertel der Unfälle auf den 40 Sommerrodelbahnen Österreichs passiert durch überhöhte Geschwindigkeit und Zusammenstöße, weil der Mindestabstand zum Vordermann nicht eingehalten wird.


Wie kinderfreundlich ist der österreichische Tourismus?

Mit seinem vielseitigen landschaftlichen und kulturellen Angebot punktet Österreich als attraktives Familienurlaubsland für jeden Geschmack. Österreichische Touristiker verkaufen jedoch viel zu oft durchschnittliches  Service als familienfreundliches Spezialangebot.


Herbstlicher Gipfelsturm der Genüsse in Serfaus-Fiss-Ladis

Vom 19. September bis 18. Oktober 2009 wird der Genussherbst auf dem Tiroler Hochplateau zelebriert.


Neue Dorfbahn in Königsleiten

Ab Winter 2010/11 wird sich in Königsleiten am Gerlospass eine neue 8er Gondelbahn als Dorfbahn präsentieren. Sie wird die beiden Doppelsesselbahnen ersetzen und führt über eine Mittelstation bis fast auf den Gipfel der Königsleitenspitze.


Neue Wintersteiger Homepage

Seit wenigen Wochen ist die neue Homepage www.wintersteiger.com in den Sprachen Deutsch und Englisch online. Bis Jahresende werden noch die Sprachen Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch und Chinesisch ergänzt.


Europas erster tierHOLZpark auf der Riesneralm

Die Riesneralm-Bergbahnen im steirischen Donnersbachwald sind stets für eine Überraschung gut - trotz kleinem Budget. Für den diesjährigen Bergsommer hat sich das Team um Erwin Petz wieder eine "Europa-Premiere" einfallen lassen: den ersten tierHOLZpark als Kinderattraktion. Weiters wurde die Sonderausstellung "Universum" am Berg mit Neuheiten erweitert.


Tirol Touristica 2009 an WEB-Plattform "Climbers Paradise"

Mit innovativen Produkten setzt der Tiroler Tourismus markante Zeichen in Zeiten der globalen Wirtschaftskrise. Eines davon wurde mit dem Tirol Touristica 2009 "Bergblüte" ausgezeichnet: das WEB-Portal "Climbers Paradise".


Nationalpark Hohe Tauern etabliert sich

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern etabliert sich als Tourismusdestination und verzeichnete 2008 steigende Nächtigungszahlen. Über 200.000 Besucher seit der Eröffnung im Nationalparkzentrum in Mittersill.


Interalpin goes Sochi

Vom 11. bis 13. November 2009 wird eine kleine, feine Interalpin nach Sochi in Russland, dem Austragungsort der Winterolympiade 2014, gehen.


Tourismusland Vorarlberg beweist große Gestaltungskraft

Sechs Siegerprojekte bei den "tourismus-innovationen 2009", Hauptpreise für die inatura, Illwerke Tourismus sowie die Alpenregion Bludenz.


Österreich: Buchungslage für den Sommer gut

Nach dem umsatzstärksten Winter aller Zeiten (!) mit + 0,6 % auf 12,19 Milliarden Euro  geht Tourismus aus der Krise gestärkt hervor. Die Sommer-Buchungslage ist derzeit nicht schlechter als im Vorjahr.


GipfelXpress Fulseck in Dorfgastein genehmigt

Am 10. Juni fiel der Startschuss für die Arbeiten an der neuen Hochleistungsseilbahn GipfelXpress Fulseck in Dorfgastein, eine beheizte 6 SBK.


Rekordwinter am Nassfeld: + 3,16 %

Die Wintersaison in Kärntens Paradeskigebiet Nr. 1, dem Nassfeld, brachte eine äußerst erfreuliche Steigerung: Mit 556.200 Übernachtungen wurde das letztjährige Ergebnis um 3,16 %, Übernachtungen, "getoppt".


"Das Höchste" erhält Zuwachs - Ifen fünfter Berg

Denn das Quartett von Fellhorn, Kanzelwand, Nebelhorn und Walmendingerhorn wird um den Ifen im Kleinwalsertal erweitert. Die Kleinwalsertaler Bergbahn AG erwirbt die Ifen-Bergbahn zu 100 Prozent. Die Aktionäre des Unternehmens möchten damit die touristische Leistungskraft der Region weiter steigern.


Joseph Haydn "aus Eis" im Dachstein Eispalast

Der Dachstein Eispalast bietet heuer seinen Besuchern als Attraktion einen lebensgroßen Joseph Haydn auf seinem Flügel spielend, komplett aus Eis geschnitz! Anlass ist der 200. Todestag am 31. Mai. 2009.


Matterhorn: Höchstes Sonnenkraftwerk eröffnet

Die Zermatt Bergbahnen AG und die sol-E Suisse AG haben das weltweit höchstgelegene Sonnenkraftwerk in Betrieb gesetzt - auf dem Kleinen Matterhorn  (3.883 m ü.M).


Zweitbester Winter aller Zeiten für Saalbach Hinterglemm

Obwohl die Nächtigungsstatistik des Winters 2008/2009 ein kleines Minus von 2,4 % aufweist, ist man im Glemmtal mit diesem Ergebnis sehr zufrieden.


Das beste Skigebiet der Welt: SkiWelt

Das Skigebiet Wilder Kaiser-Brixental ist Top-Resort 2009 - und das zum fünften Mal in Folge. So entschied die unabhängige Internet-Plattform von Oliver Kern "Skiresort Service International ".


Lenzerheide kommuniziert künftig aus einem Guss

Lenzerheide Tourismus und Lenzerheide Bergbahnen AG bilden ab 1. November die Lenzerheide Marketing AG, in der alle die Kommunikations- und Marketingbereiche beider Unternehmen zusammengeführt werden. So können Kräfte gebündelt und der Auftritt am Markt verstärkt werden.


Ausbau der Tourismusregion Katschberg

Die Tourismusregion Katschberg wird weiter ausgebaut, 10,8 Millionen Euro werden investiert. Konkret sollen eine Gipfelbahn inklusive Beschneiung errichtet sowie Sommerinfrastrukturmaßnahmen gesetzt werden.


Europapremieren vor Eiger, Mönch und Jungfrau

In der Ferienregion Interlaken kommen Erlebnishungrige und Kulturbegeisterte voll auf ihre Kosten. Der neue und in Europa einzigartige First-Flieger, der 5-tägige Folklore-Event "INTERfolk" sowie unzählige Adventure-Möglichkeiten sorgen für Abwechslung und Spaß für die ganze Familie.


Prinoth stellte das größte Pistenfahrzeug der Welt vor

600 Personen sahen am 27. 3. multimediale Show auf der Seegrube der Innsbrucker Nordkette als Premiere des neuen Pistenfahrzeuges "Beast" von Prinoth  (Leitner Technologies), des derzeit größten und stärksten Pistenfahrzeugs der Welt.


Tirol Werbung präsentiert sich in Dubai

Gemeinsam mit acht hochkarätigen Tiroler Partnern der Marketingkooperation "Tirol - Heart of the Alps" veranstaltete die Tirol Werbung in Kooperation mit der Österreich Werbung Anfang April in Dubai erstmalig ein Tirol-Networking-Event der Luxusklasse.


Tirol auf Erfolgskurs - Mehrwert wird wieder mehr Wert!

Mit international vielbeachteten Innovationen am Berg, einer auf attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis ausgerichteten breiten Angebotspalette für unterschiedliche Urlaubsbedürfnisse und neuen Produktentwicklungen - wie etwa die Initiative "Nature Watch" belegt - setzt das Herz der Alpen seinen Erfolgskurs im Bergsommer fort. Tirol bleibt dabei seinem Bekenntnis zur Nachhaltigkeit als eines der tourismusintensivsten Länder der Welt mit 60 Gästenächtigungen je Einwohner auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten weiter treu.


Konjunkturprogramm für Tourismus greift

Wirtschafts- und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner berichtete dem Tourismusausschuss des Parlaments, dass das Maßnahmepaket bereits greift.


Österreich brilliert auf internationaler Tourismus-Bühne

Österreich brilliert einmal mehr auf der internationalen Tourismus-Bühne. Das bestätigt der diesjährige Travel & Tourism Competitiveness Report (2009) des World Economic Forum.


Schweizer Tourismuswirtschaft setzt Impulse für die Zukunft

Mit einem gezielten Impuls-Programm wollen der Bundesrat und die Schweizer Tourismuswirtschaft den Folgen der weltweiten Wirtschaftskrise wirksam begegnen. Dem Parlament wird ein12-Millionen-Stabilitätsprogramm für eine Angebots- und Marketingoffensive im Schweizer Tourismus vorgeschlagen.


Dringliche Investitionen in erneuerbare Energien im Alpenraum

Die Wirtschaft ist auf Talfahrt. Doch es gibt Branchen, deren Auftragslage stimmt. Das 19. TourismusForum Alpenregionen (TFA) vom 23. - 25. März 2009 in Pontresina / Engadin zeigt, wie sich Investitionen in erneuerbare Energien im Tourismus positiv auswirken können. Noch nie war die Zeit so günstig und die Technik so reif wie jetzt.


Österreichs Destinationen im Vergleich

Laut einer Studie der Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) führt Wien im bundesweiten Destinationsranking im  Vergleich von Ankünften, Nächtigungen, Auslastung und Umsatz vor dem Ötztal und dem Zillertal. Nachfolgendes Ranking zeigt, welche Destinationen sich zwischen 2006 und 2007 am meisten gesteigert haben.


6 von 10 Pistenbenutzern tragen Skihelm

Eine aktuelle Erhebung des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KfV) zeigt: Die Akzeptanz, einen Helm auf der Piste zu tragen, nimmt zu.


Seilbahnen Schweiz: Wintersport trotzt Wirtschaftskrise

Die Schweizer Seilbahnen ziehen nach den ersten Monaten der Wintersaison eine optimistische Bilanz: die Umsätze sind gestiegen und die Unfallzahlen gesunken.


HEAD neue Nummer zwei am österreichischen Ski-Markt

Die aktuelle GfK-Panelmarkt Studie zeigt, dass HEAD im Jahr 2008 zur Nuzmmer 2 am österreichischen Ski-Markt hinter ATOMIC aufstieg und Fischer auf Rang 3 verdrängte.


Projekt "Dreiländer-Ski-WM" findet enormen Zuspruch

Die Präsentation der Projektidee mit einer erstmals grenzüberschreitenden Ski-WM im Dreiländereck Kärnten-Slowenien-Italien durch den Kärntner Tourismusreferenten und LH Gerhard Dörfler trifft auf großes Interesse. Ziel ist der Zuschlag für 2017.


Der längste Skitag: Bestleistung in der SkiWelt Wilder Kaiser

65 Lifte + 5 Kleinlifte wurden an einem Skitag in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental von Oliver Kern am 27. Jänner geschafft. Das bedeutet neuen Weltrekord!


Qualitätssicherung für Österreichs Wandertourismus

Verleihung der  ersten Österreichischen Wandergütesiegel an das Südliche Waldviertel, die Europa-Wanderhotels, den Wanderweg auf den Hochschwab und die Pronebenalm im Hochkönig-Gebiet.


Tirol startete sensationell mit zweistelligem Plus in 2008/2009

Mehr als erfreulich sind die touristischen Zahlen Tirols für November und Dezember 2008. Die aktuelle Wintersaison beginnt mit einem Gesamtplus von 10,4 % bei den Übernachtungen. Sowohl in den Kernmärkten als auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas wurden trotz angespannter Wirtschaftslage Zuwächse generiert.


Winter- und Erlebnispark Wien 100 Mio Euro geplant

Wien als "Gateway zu den Alpen - Die Centrope Region ist reif für die erste Schneehalle in Mitteleuropa!


Stubaier Gletscher mit neuester Online-Technologie

Der Stubaier Gletscher lässt durch technische Innovationen aufhorchen. Neueste Errungenschaften wie ein fotorealistisches 3D Panorama, innovative Skiticket Kassenautomaten und Online-Ski-Ticketing bieten ab sofort noch mehr Qualität und Service.


UNIQA SEWIS: neuer Service für Liftgesellschaften

Von UNIQUA gibt es ab sofort einen ganz eigenen Service speziell für Seilbahngesellschaften: das Portal SEWIS (SeilbahnWetterInformationsSystem), das genaue Wetterdaten mit postleitzahlgenauem Prognosen von Temperatur, Windgeschwindigkeit, Niederschlag, Neuschnee in Zentimeter sowie der Schneefallgrenze jeweils für die Tal- und für die Bergstation.


Land Salzburg prüft Gesetz für Skihelmpflicht

"Die derzeitige Häufung von Unfällen beim Schifahren zeigt, dass es immer notwendiger wird, mehr für die Sicherheit auf den Schipisten zu tun." Das betonte Salzburgs Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller am 5. Jänner. Sie lässt daher Möglichkeiten gesetzlicher Regelungen für eine vorgeschriebene Schihelmpflicht für Kinder bis 14 Jahren prüfen und will generell dieses Thema vermehrt im Bewusstsein der Wintersportler verankern.


Russisches Rekordjahr in Österreichs Tourismus

Noch nie kamen so viele Russen nach Österreich wie´2008. Insgesamt verbrachten rund 240.000 russische Gäste ihren Urlaub in Österreich, was beinahe 1,1 Millionen Nächtigungen entspricht. Der Winter 2008/09 gestaltet sich ebenfalls viel versprechend.


Mehr Sicherheit durch LED-Leuchten bei Sesselbahnen in Österreich

Österreichs Sesselbahnen verfügen seit Beginn der Saison 08/09 über ein zusätzliches  Sicherheitssystem, dass Abstürze aus offenen Liftsesseln im Bereich der Bergstationen verhindern soll. Die Bergbahnen investieren dafür über 2 Mio. Euro.


19. TorismusForum Alpen von 23. - 25. März 2009 in Pontresina

Das 19. TourismusForum Alpenregionen, veranstaltet von Grischconsulta in Pontresina vom 23. bis 25. März 2009, steht unter dem Motto: " Rethinking power: umdenken, umsetzen oder untergehen". Das wirtschaftliche Umfeld wird den Tourismus schon morgen vor Herausforderungen stellen, die starke Visionen und den Mut brauchen, Veränderungen und neue Ansätze beherzt anzugehen.


Alpenverein fördert Wintersportwochen

Der Oesterreichische Alpenverein fördert gemeinsam mit den Jugend- und Familiengästehäusern Wintersportwochen für Schulklassen und Jugendgruppen. Auf Initiative des Jugendministeriums können Jugendliche bei der ORF SKI CHALLENGE 2009 Gutscheine für Schneetage des Alpenvereins gewinnen.


Auf neuer Bahn in die Zillertal Arena

Größtes Skigebiet im Zillertal erweitert Liftkapazität und Beschneiungsanlagen. Ab Zell im Zillertal wird eine neue, zweite Zubringerbahn (8er Gondelbahn "Wiesenalmbahn") Wintersportfreunde in die Arena bringen.


Region Hochkönig mit neuer Gondelbahn

Die Familien-Region Hochkönig mit den drei Orten Maria Alm, Dienten und Mühlbach im Salzburger Land wartet heuer mit einer neuen 8er Kabinenbahn "Kings-Cab" auf.


Schladming: Mit den Skiern von der Piste ins Parkhaus

WintersportregionSchaldming investiert 27 Mio. Euro in Qualitätsverbesserungen. Futuristisch: neues, hochmodernes Parkhaus


Verwallstube höchstes Haubenrestaurant Europas

Was den Urlaub in St. Anton am Arlberg so besonders macht, ist nicht zuletzt auch die einzigartige Kombination aus nahezu grenzenlosem Skivergnügen, Après-Ski und einem breiten gastronomischen Angebot, von Tiroler Schmankerln bis hin zur erlesenen Hauben-Küche. St. Anton am Arlberg ist bekannt für kulinarischen Genuss. Das höchstgelegene Hauben-Restaurant Europas befindet sich hier in 2.185 Metern Höhe.


Aktion "SKIKIDS" bringt Jugend auf die Pisten

Am 13. Und 14. 12. wird es für 800 Volksschüler in Niederösterreich Gratis-Skifahren geben. Die Aktion mit dem Namen SKIKIDS will viele Kinder bereits im Volksschulalter zum Skisport zu bringen, damit sie im Winter vermehrt Bewegung machen und auch später aktiv den Wintersport ausüben.


Garmisch-Partenkirchen: mit neuem Leitbild in die Offensive

Der bekannteste Ort der bayerischen Alpenregion stellt sich neu auf. Mit einer nachhaltigen Marken- und Marketingoffensive unterstreicht Garmisch-Partenkirchen seinen Anspruch, alpine Urlaubserlebnisse auf höchstem Niveau zu bieten.


Olympia Skiworld Innsbruck noch attraktiver

Die Skigebiete rund um Innsbruck haben kräftig investiert: Patscherkofel, Muttereralm und Kühtai beeindrucken zum Start der Wintersaison mit neuen Abfahrten, Seilbahnen und Restaurants.


Golm investiert in Waldseilpark

Am 12. November 2008 war Baubeginn für Vorarlbergs größten Waldseilpark, der bis April fertig sein soll. Damit gibt der "Bewegungsberg" Golm nach dem Alpine-Coaster und Golmi´s Forschungspfad einen weiteren  Impuls für den Sommer- und Ganzjahrestourismus mit einer Investitionssumme von rd. 350.000,- €


Gratis-Skivergnügen am Mieminger Plateau

Die Urlaubsregion Mieminger Plateau & Fernpass-Seen bietet neben exzellenten Unterkünften jetzt auch kostenlose Skipässe für die ganze Familie. Damit setzt man ein Zeichen in Zeiten steigender Preise.


Award für die Hungerburgbahn bei World Architecture Festival

Auf dem World Architecture Festival in Barcelona setzten sich bei einem Award die Innsbrucker Nordkettenbahnen in der Unterkategorie "Transport" durch.


Skihappyhour.com: Vorverkauf mit Skikarten bis -50% !

Ein positives Zeichen setzen heimische Skibetriebe für den kommenden Winter! Auf der Wintersport Plattform  www.skihappyhour.com werden auch heuer wieder Skikarten, Skiurlaube, Skiausrüstung etc zu HappyHour Preisen angeboten.


SkiWelt für beste Skigebiets-Entwicklung ausgezeichnet

"Best Resort Development" - mit diesem Titel des  größten britischen Skigebiets-Führers darf sich seit kurzem die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental schmücken. Dies ist einer von 2 Titeln weltweit, der zweite ging nach Whistler Mountain, Kanada.


Osttirol mit neuem Profil und frischem Wind

Nach der Fusionierung der drei Verbände zum Tourismusverband Osttirol zeigt sich die neue Organisation gestärkt  und mit innovativen Ideen zur Vermarktung der Vielfalt Osttirols gerüstet. Die Urtümlichkeit der Region, das Sporteldorado in den Dolomiten und die kulinarische Qualität Osttirols stehen dabei im Mittelpunkt.


Flug zum Schnee

Um Euro 99,- all inclusive mit Fly Niki ins Hochzillertal und Schispass und Hüttengaudi sind garantiert.


Schlussbericht zu BB im Tessin

Die Schweizer Beratungsagentur Grischconsulta AG hat an der Medienkonferenz vom 25.09.2008 den Bericht über die Bergbahnen im Kanton Tessin vorgestellt.


Pitztal startet mit Boney M. in den Skiwinter

Das Pitztaler Skigebiet Hochzeiger startet jedes Jahr mit weltbekannten Bands in den Skiwinter. Nach Smokie und Hot Chocolate in den Vorjahren wird nun Boney M. am 29.11.2008  mit legendären Ohrwürmern wie "Rivers of Babylon " die Skisaison an der Hochzeiger-Mittelstation eröffnen.


Oberstdorfer Bergbahn betreibt ihre Area selbst

Auf gewohnt hohem Niveau wird der ehemalige O'Neill Fellhorn Park, dessen Betreiber sich im Sommer von Standort zurückgezogen hat, ab diesem Winter von der Fellhornbahn selbst unterhalten.


Österreichs Seilbahnen investierten 500 Millionen in Sicherheit

Sicherheit, Komfort und ein hoherQualitätsstandard sind die Kennzeichen der österreichischen Seilbahnen: Der Fachverbandsobmann der Seilbahnen Österreichs, Dr. Ingo Karl, der Geschäftsführer der Seilbahnen Österreichs, Dr. Erik Wolf und Dr. Rupert Kisser vom Kuratorium für Verkehrssicherheit präsentierten heute in Wien die Investitionen der Seilbahnbranche und Sicherheitsmaßnahmen für die kommende Wintersaison.


Zermatt hat den IDE Snowmaker bekommen

Skifahrer in Zermatt werden schon bald auf "israelischem Schnee" ihrem Hobby frönen können - und zwar auch bei deutlichen Plusgraden. Die neue Mega-Schneekanone von DIE macht's möglich.


Weißer Saisonstart auf Tirols jüngstem Gletscher

Schneefall und niedrige Temperaturen sorgten pünktlich zum Saisonstart am 27.09.2008 in der Gletscherregion Kaunertal für optimale Wintersportbedingungen. Die neue 8er-Kabinenbahn startet im November.


Neue Website von Ski amadé noch userfreundlicher

Die www.skiamade.com wurde grafisch und inhaltlich überarbeitet und punktet mit neuem kundenfreundlichen Design. Gäste können sich ihren Urlaub bis ins kleine Detail online planen.


Herbstskilauf am Pitztaler Gletscher

Am Pitztaler Gletscher, Österreichs höchst gelegenstem Skigebiet , hat die Skisaison bereits am 13. 9. begonnen. Die Pisten im oberen Gletscherbereich präsentieren sich dank der Mattenabdeckung im Frühjahr in gutem Zustand.


Oberstaufen: Gästekarte statt Skipass

Es gibt größere Wintersportorte, auch mondänere als Oberstaufen. Aber es gibt keine, die Wintervergnügen, Lifestyle und Wellness so gekonnt kombinieren wie der WellVital-Ort im Allgäu. So erhält der Gast ohne Mehrkosten künftig auch die Berg- und Talfahrten mit allen Bahnen auf die umliegenden Gipfel des Naturparks - sprich den Skipass für 4 Skigebiete - gratis zu seiner Gästekarte


fafga ´08 lockt mit Genusswelten und Information

Vom 14. bis 17. September 2008 findet die fafga (Fachmesse für innovative Gastlichkeit), die bedeutendste Fachmesse Westösterreichs für Gastronomie und Tourismus auf der Messe Innsbruck statt. Auf 22.000 m2 Gesamtfläche präsentieren 253 Aussteller ihre Produkte. Rund 14.000 Besucher werden erwartet.


Engagiertes Filmprojekt über Vorarlberg

Vorarlberg Tourismus wirbt mit noch mehr Qualität und innovativem Service für das Urlaubsland. Kürzlich sind die einzigartigen Landschaften des westlichsten Bundesland Österreichs aus der Hubschrauberperspektive verfilmt worden.


Pitztal: enormer Zulauf beim Klettern

Interessante Entwicklung: Das Tiroler Pitztal, ein bekanntes und überaus beliebtes Kletterparadies verzeichnet einen enormen Zulauf an Jung- und Neukletterern.


HEAD steigert Orderzahlen

HEAD Österreich konnte trotz der anhaltend schwierigen Marktsituation die Orderzahlen des Bereichs Wintersport deutlich steigern: so beträgt das wertmäßige Wachstum der Ordereingänge bei alpinen Skiern im Jahresvergleich über 30 %.


Österreich: Tourismus auf der Sonnenseite

Der österreichische Sommertourismus liegt gut auf  Kurs. Bei strahlendem Sonnenschein in den Tiroler Bergen präsentierten Wirtschaftsminister Martin Bartenstein und   WKÖ-Tourismusspartenobmann Hans Schenner anlässlich der Alpbacher Wirtschaftsgespräche das erfreuliche Halbzeitergebnis der Sommersaison.


Mit Ticketcorner direkt auf die Piste

Tickets für mehrere namhafte Skigebiete in  Österreich und die meisten Wintersportregionen in der Schweiz lassen sich in der kommenden Wintersaison direkt im Internet buchen. Mit dem  Chip-Identifikations-System von Ticketcorner ist das Anstehen und Warten an der Kasse Vergangenheit.


Sensation: Kid Rock gibt Konzert auf der Planai

Das Sensationskonzert im Schnee: Kid Rock, mit dem Sommerhit 2008 "All Summer Long" im Gepäck, wird am 7. Dezember im Schladminger Planaistadion den Ski Weltmeisterschaftsort 2013 rocken.


OÖ-Seilbahnholding verstärkt Marketing

Die Ö Seilbahnholding GmbH holt Isabella Wambacher für Marketing und PR des Unternehmens an Bord. Die ehemalige Leiterin des Marketing- und Pressereferates von Kitzbühel Tourismus zeichnet in dieser Funktion für die vier Unternehmensbereiche Dachstein West, Krippenstein, Feuerkogel und Grünberg verantwortlich.


Dachstein-Gäste blicken in natürliche Gletscherspalte

Am Dachstein-Gletscher jagt derzeit ein Highlight das nächste: Nachdem bereits heuer rund 30.000 Besucher die Sonderausstellung "Fußball" im Eispalast besucht haben, wird ab 13. August offiziell der Blick in eine 40m lange Gletscherspalte möglich sein.


Einfallsreiche Angebote zur Wandersaison

In Vorarlberg kommen Genießer, Geschichtsliebhaber und sogar Hunde beim Wandern auf ihre Kosten.


Nationalparkzentrum Mittersill übertrifft alle Erwartungen

Mit den Nationalparkwelten und rund 100 Veranstaltungen hat das Nationalparkzentrum Hohe Tauern (NPZ) in Mittersill bereits am ersten Geburtstag die "Schallmauer" von 115.000 zahlenden Besuchern durchbrochen.


Golm errichtet Alpine-Coaster

Die Vorbereitungen für den  Alpine-Coaster-Golm zwischen Latschau und Vandans in Vorarlberg laufen auf Hochtouren, mit den ersten Forst- und Baumaßnahmen konnte bereits  begonnen werden.


FAFGA meets Interalpin

Vom 14. bis 17. September 2008 öffnet die bedeutendste Fachmesse Westösterreichs für Gastronomie und Tourismus, die fafga 2008, auf der Messe Innsbruck ihre Tore. Unter dem Motto "Interalpin meets fafga" gibt es dabei erstmals eine Kooperation der beiden Eigenmessen von COME.


Interalpin 2009 - Fokus auf Sotschi

Speziell in Hinblick auf die Olympischen Winterspiele in Sotschi werden die ausstellenden Firmen der Innsbrucker Fachmesse Interalpin 2009 viele Neuigkeiten der Seilbahn- und Winterdienstbranche bringen.


Die Deutschen kommen wieder - Traumstart in den Sommer

Mai mit plus 15,5 Prozent bei den Nächtigungen mehr als "rekordverdächtig" - Nach Rekordwinter nun ein Traumstart in die Sommersaison.


Negativentscheidung in Lenzerheide

An einer außerordentlichen Sitzung befasste sich der Verwaltungsrat der Lenzerheide Bergbahnen AG mit den Konsequenzen aus der negativen Volksabstimmung betreffend Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa. Eine vorzeitige Generalversammlung wird in Erwägung gezogen.


Davos-Klosters setzt auf feratel Know-how

Davos setzt auch nach dem Zusammenschluss mit Klosters zur neuen Schweizer Top Ferien Destination Davos Klosters auf das Know-how und die zukunftsweisende Technologie von feratel, dem langjährigen Partner im Bereich Destinationsmanagement. Damit nehmen Davos und feratel einmal mehr eine Vorreiterrolle im E-Tourismus in der Schweiz ein.


Tourismus zentrales Standbein der Wirtschaft

Der Tourismus ist eines der zentralen Standbeine der österreichischen Wirtschaft. In der letzten Wintersaison konnte ein Rekord verzeichnet werden, lieferte Staatssekretärin Christine Marek bei der Debatte über "One-Stop-Shop" für Förderungswerber im Tourismusbereich aktuelle und erfreuliche Tourismusdaten zur letzten Wintersaison.


Neue Tourismusdirektorin des Kleinwalsertals

Auf einer Pressekonferenz im Rahmen der Ausstellungseröffnung "Sonderfall Kleines Walsertal 1933 - 1938 - 1945" hat sich am 10. Juni 2008 die neue Tourismusdirektorin Claudia Schleh offiziell vorgestellt.


Schweizer Winterbilanz positiv

Früher Schneefall und sonnige Wochenenden waren im vergangenen Winter die Voraussetzung für eine erfolgreiche Skisaison. Die Seilbahnunternehmen boten den Schneesportlern vielerorts erneuerte Anlagen und optimierten Komfort.


SKI-WM 2013 an Schladming vergeben

Nach 1982 kehrt die Schi- Weltmeisterschaft nach mehr als 25 Jahren wieder nach Schladming zurück. Dies wurde auf dem 46. FIS-Kongress in Kapstadt entschieden.


Schladming-Dachstein Sommercard eine der beliebtesten AI-Karten

Die Rückmeldungen der Urlaubsgäste haben es gezeigt: Die Schladming-Dachstein Alles-inklusvie Sommercard zählt zu den erfolgreichsten, größten und beliebtesten Inklusivkarten Österreichs.


Zillertal mit Rekordzuwächsen im Winter

Bereits Ende März, also einen Monat vor Saisonende, wurden im Zillertal die Rekordzahlen vom Vorjahr mit erstmals über 4 Millionen erreichter Nächtigungen, heuer nochmals um 12 % übertroffen.


Neues Rekordergebnis für Österreichs Wintertourismus

Österreichs Wintertourismus kann ein Rekordergebnis vorweisen. Von November 2007 bis März 2008 ist der Umsatz der Tourismuswirtschaft im Vergleich zur Vorsaison um kräftige 15,3 Prozent auf 9,7 Mrd. Euro nach oben geklettert.


Hexenwasser Nr. 1 unter Berginszenierungen

Das Hexenwasser Hochsöll gewinnt weiter an Anziehungskraft und arbeitet fleißig an seiner Vorreiterrolle als naturnahe Inszenierung am Berg. Am 17. Mai 08 starten die Hexen in die achte Saison auf der Hohen Salve in Tirol.


MysteryCheck 2008 testet Allergikerangebote

Das Thema Allergiker gewinnt im Tourismus immer mehr an Bedeutung, alleine in Deutschland leben 25 Millionen Betroffene. Die Kompetenz bei der Beratung von Tourismusorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz nahm der MysteryCheck 2008 unter die Lupe.


Tourismus setzt Initiativen für Schulskikurse

Große Bedeutung für die Zukunft des Winter-Tourismus: "Wintersportwochen bringen die Gäste von morgen" - Lehrer sollen künftig "Kompetenz im Schnee" vermitteln.


Geo-Coaching - moderne Schatzsuche in den Alpen

Die Salzburger Region Hochkönig führt als neues Highlight für den Sommertourimsus eine geheimnisvolle Schatzsuche mit GPS-Geräten ein. Geo-Coaching nennt sich dieses neue Spiel, an dem jeder teilnehmen kann.  


Die Gletscher schrumpfen unaufhaltsam

Laut Gletscherbericht des Alpenvereins 2006/2207 sind alle 93 vermessenen Gletscher zurückgeschmolzen, der mittlere Längenverlust beträgt 22,2 m.


Wandern 2010 und das Web 2.0 im Rucksack

Das 5. Österreichische Wandersymposium am 11. 4. in Klagenfurt zeigt, was möglich ist


Tourismus 2007: Österreichs Position gestiegen

Trotz des Schneemangels in der Wintersaison 2006/07 konnte Österreich seinen Marktanteil im internationalen europäischen Tourismus - gemessen an den Tourismusexporten auf Dollarbasis - im Jahresdurchschnitt 2007 gegenüber dem Vorjahr leicht steigern (um 0,1 % auf 4,7%).


Weichenstellung für das Mountainbike-Netz Vorarlberg

Tourismus und Landwirtschaft gehen in Vorarlberg einen partnerschaftlichen Weg bei der Etablierung eines landesweit einheitlichen und attraktiven Routennetzes für Mountainbiker.


Oberstaufen: von der Bergbahn bis zum Greenfee all incklusive

Trotz aller Sensationsmeldungen über Billigflugangebote - Familien profitieren davon in der Regel nicht, denn zu den Ferienzeiten gibt es nicht ausreichend billige Plätze. Dass Familien aber sogar beim Erlebnisurlaub in der Hauptferienzeit sparen können, das belegt Oberstaufen im Allgäu.


Rekord-Februar in Saalbach Hinterglemm

Nach dem sensationellen Dezemberergebnis gibt es im Glemmtal erneut Grund zum Jubeln: Der Februar 2008 brachte das beste Ergebnis aller Zeiten.


Deutscher Touristik-Oscar" für Vorarlberg Tourismus

Vorarlberg-Winterjournal gewann beim Wettbewerb um die "Goldene Windrose" in Berlin einen 3. Platz für die besten Touristik-Kataloge


Generationen-Wechsel bei der Savognin Bergbahnen AG

Zwei erfahrene, langjährige Führungskräfte der Savognin Bergbahnen AG in Graubünden (CH) werden in diesem Jahr in Pension gehen: Teias Wasescha und Leo Jeker


Zillertal präsentiert Öko-Initiative: "Fünf Sterne für Regionen

Auf der weltgrößten Tourismusmesse, der ITB in Berlin, präsentierten Zillertaler Touristiker am Freitag zusammen mit ÖW-Chefin Petra Stolba erstmals eine neue umweltpolitische Initiative unter dem Motto "Fünf Sterne für Regionen". In Anlehnung an die Klassifizierung von Hotels wird eine völlig neuartige Kategorisierung von Regionen auf Basis von Qualität und Nachhaltigkeit vorgeschlagen.


Konzept "Jugendtourismus in Tirol

"Rechtzeitige Maßnahmen im Jugendtourismus sind die Grundlage für den Erfolg von morgen", bekannte Landeshauptmann Herwig van Staa auf einer Presekonferenz am 28. 2. und präsentierte das neue Konzept für Tirol samt Handbuch für Schulsportwochen.


Tourismus setzt Erfolgslauf fort

Traumwetter und perfekte Schneeverhältnisse sorgen  für eine tolle Zwischenbilanz der Wintersaison 07/08 (Plus 9,3 % mehr Näüchtigungen). Arbeitskräftemangel und Kostenexplosion bereiten jedoch Sorgen.


Lenk Bergbahnen zufrieden mit 2007

Die Genossenschaft Lenk Bergbahnen erwirtschaftete 2007 einen Umsatz


Deutliches Gästeplus durch nachhaltigen Tourismus

Klimaschutz und profitabler Tourismus müssen sich nicht ausschließen, so eine Zwischenbilanz der Alpine Pearls. Zum zweiten Geburtstag kann sich der Verein für nachhaltigen Alpentourismus über eine deutlich steigende Gästeakzeptanz freuen.


Planai: Schneehöhenmessung via Pistengerät

Die Planai-Hochwurzen-Bahnen in Schladming haben 2008 erstmals für ihr Weltcup-Rennen ein neuartiges, auf GPS (satellitengestützt) basierendes Messgerät zur Ermittlung der Schneehöhe auf der Weltcup-Piste eingesetzt. Die Anwendung erfolgte mittels Pistenmaschine, an der Entwicklung des Systems waren die Planai-Hochwurzen-Bahnen maßgeblich beteiligt.


Pasta & Piste - Erfahrungen einer Fachexkursion

Pasta & Piste - Unter diesem Motto organisierte die con.os tourismus.consulting gmbh vom 14. - 16. Januar 2008 die diesjährige Fachexkursion in Wintersportregionen. Ziel: die Südtiroler Wintersportregion Dolomiti Superski.


Europa-Sportregion wird "Zell am See-Kaprun"

Die führende Urlaubsregion im Pinzgau (Salzburger Land) gibt sich ein neues Gesicht, hält aber an Werten fest. In den Vordergrund rücken dabei drei Kernelemente, auf die sich die Region von nun an noch stärker konzentrieren will.


Weitere 4er-Sesselbahn in Mönichkirchen

In Mönichkirchen am Wechsel  im Bezirk Neunkirchen (NÖ) nahm Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll Ende Jänner, die Eröffnung einer weiteren 4er-Sesselbahn vor, die im Rahmen des Ausbaus der Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee errichtet wurde.


Galtür: Silvapark mit Sicherheitsservice

Der Silvapark Galtür - ein in 6 Bereiche mit unterschiedlichen Themen bzw. Schwierigkeitsgrade unterteiltes Skigebiet, bietet ab sofort eine weitere Attraktion: "Pieps-Gate" und  "Pieps-Station. Diese dienen als Sicherheitsservice  in Lawinensituationen.


Österreich-Tourismus 2007: Super-Erfolg mit 120 Mio. Nächtigungen

"Österreich ist eine höchst beliebte Urlaubsdestination, wie auch die Tourismusbilanz 2007 eindrucksvoll belegt. Mit 121,4 Millionen Nächtigungen wurde auch erstmals die magische Grenze von 120 Millionen überschritten", sagt Wirtschaftsminister Martin Bartenstein zu den   Tourismusdaten 2007 der Statistik Austria.


Seilbahnen fördern seit jeher Schulskikurse in Österreich

Die österreichischen Seilbahnen sehen die Forcierung von Wintersportwochen als eine ihrer Kernaufgaben und nehmen Stellung zum Thema  "Teure Schulskikurse" - Lehrer mit der Organisation oft überfordert. Dr.  Karl: Es bedarf eines erfahrenen `Kümmerers.`"


"ski4free" bringt Jugend auf NÖ Pisten

48.000 Schülerinnen und Schüler - die meisten von ihnen aus Niederösterreich und Wien - haben im vergangenen Winter an der Aktion "ski4free" teilgenommen. Diese größte Schulsportinitiative Österreichs, bei der Schülerinnen und Schüler um den Preis von 20 Euro pro Person (ab einer Teilnehmerzahl von 39) einen kompletten Skitag erleben können, findet 2008 bereits zum siebenten Mal statt.


"Elchtest" für Ski, Schuh und Skigebiete

Der große "Report of the Alps" von Mountain Management Consulting zeigt die Besten bei Ski, Schuh und Skigebiet. Die Gästefeedbacks sorgen für überraschende Ergebnisse.


SSB Hungerburgbahn in Innsbruck eröffnet

Am 1. 12. wurde in Innsbruck die neue, von STRABAG, Leitner und Carvatech erbaute Standseilbahn "Hungerburgbahn" eröffnet. Nun gelangen die Gäste in 20 Minuten vom Trubel der Stadt in die Natur.


Bergbahnen Fiss-Ladis gewinnen Tiroler Innovationspreis 2007

Die Bergbahnen Fiss-Ladis wurden für das mit der Ingenieursgesellschaft i.n.n. naturraum - management entwickelte Konzept rund um den schonenden Umgang mit den sensiblen Schutzgütern in Skigebieten mit dem Innovationspreis des Landes Tirol in der Kategorie Dienstleistungsinnovationen ausgezeichnet.


Karwendel bietet Gratis-Schikurs für die Kleinen

Die Region Karwendel mit der Silberstadt Schwaz als Zentrum inmitten von 11 Tiroler Feriendörfern bietet als Saisonhighlight für Familienurlauber  einen kostenlosen 6-Tage-Schikurs für Kinder von 4 - 12 Jahren, wenn die Eltern eine Woche Urlaub machen - zwischen 5.1 und 29.3. ausgenommen 2. - 16.2.


Größte Skihütte Europas in Schladming eröffnet

Im steirischen Schladming ist am Wochenende das größte Apres-Ski-Zentrum Europas eröffnet worden. Die neue "Hohenhaus Tenne" befindet sich im Zielbereich der weltberühmten Skiabfahrt Planai und setzt in jeder Hinsicht neue Maßstäbe.  


1. Platz bei "Klein & Fein" für Wildschönau

Platz 1 für die Wildschönau bei der Wahl der Topskigebiete in den Alpen in der Kategorie "Klein & Fein" durch ADAC-Verlag


Savognin: 1. Platz bei Familienskigebieten

Der ADAC-Verlag zeichnet mit dem ADAC-Reisemagazin und dem ADAC-SkiGuide die Top-Skigebiete nach diversen Kategorien aus. In der Kategorie Familien erzielte die Region Savognin (CH) den 1. Platz, gefolgt von Hochkönig (A) und Kappl (A).


Tourismusverband stellt GPS Geräte zur Verfügung

In Brixen, Kirchberg und Westendorf werden Gäste in ihrem  Urlaub mit neuester Technologie unterstützt: GPS-Geräten mit gespeicherten Attraktionen!


Trentino startet mit buntem Produktangebot in 07/08

Anfang Dezember läuten im Trentino zwei der größten Alpen-Skikarussels die Winter- und Skisaison ein. 800 Kilometer Pisten mit 300 Liftanlagen und 400 Kilometer Langlaufloipen warten mit garantiertem Schnee auf ihre Eroberer. Zudem locken attraktive Angebote mit Vergünstigungen rund um die weiße Pracht.


Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang: Winterstart am 17.11.

Aufgrund der perfekten technischen Beschneiung und ergiebigen Schneefälle der letzten Tage wird der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang (Salzburg) am 17. und 18. November den Teilbetrieb des Skigebietes aufnehmen. Am Sonntag - sowie an allen Sonntagen in der Vorsaison - fahren alle Kinder kostenlos im Skicircus.


Neu: Kristallbahn am Kitzsteinhorn

Mit dem Bau der Kristallbahn, setzt die Gletscherbahnen Kaprun AG einen weiteren Schritt in ihrer kontinuierlichen und qualitätsvollen Weiterentwicklung des Skigebietes. Die neue 6er-Sesselbahn ersetzt den Krefelderhüttenlift, verstärkt die Zubringerkapazitäten vom Alpincenter zum Gletscher und bietet mit Sitzheizung und Wetterschutzhauben höchsten Komfort.


Schladming verzeichnet Rekordsommer - PINK auf der Planai

Mit 31.10. endete die Sommersaison: 13 % mehr Nächtigungen für die Ferienregion Schladming dank Sommercard, Wanderangebot und Eventmarketing. Zum Winterstart kann Schladming bereits jetzt mit Schnee, einigen Neuheiten und dem sensationellen Auftritt von P!NK am 8. Dezember aufwarten.


Kitzbüheler Alpen investieren in Schneesicherheit & Komfort

Mit richtungsweisenden Innovationen starten die Kitzbüheler Alpen in die Wintersaison 2007/2008. Allein für gleichmäßig perfekte Schneeverhältnisse sorgen ab kommendem Winter 2.053 Schneekanonen.


1. selbst schließender 8er-Sessel in Mayrhofen

Die Mayrhofner Bergbahnen im Tiroler Zillertal läuten mit einem noch effizienteren Beschneiungsservice im gesamten Skigebiet und einer neuen 8-er Sesselbahn mit selbstschließenden Überkopfbügeln am Genießerberg Ahorn den nächsten Modernisierungsschritt ein.


Österreich-Urlaub: Für Jugendliche nur im Winter interessant

Urlaub in Österreich ja, aber nur im Winter und möglichst kurz. Das ist das Kernergebnis der Jugendstudie TIMESCOUT zu den Urlaubsvorlieben der 11- bis 39-jährigen jungen ÖsterreicherInnen. Befragt wurden dazu 1000 Jugendliche in ganz Österreich.


Neue Bahnen im Brandnertal

Zum Winterstart 07/08 wird es im Brandnertal in der Alpenregion Bludenz neue Bergbahnen geben. Direkt vom Dorf kommt man mit der neuen Dorfbahn in nur 3 Minuten bequem in ein abwechslungsreiches Skigebiet, wo 53 Pistenkilometer zum Genießen einladen.


Seilbahnen: Hohe Investitionen in Sicherheit und Komfort

Bei einer Pressekonferenz betonte Österreichs Verbandspräsident Dr. Ingo Karl die Bedeutung ausreichender Beschneiung. In Sachen Investitionen in Sicherheit und Komfort der Anlagen ist Österreich internationaler Marktleader (wieder 523 Mio. € für 07/08) und setzt künftig verstärkt auf Kinder und Jugendliche.


TechnoAlpin produziert 1000. Propellermaschine

Am 20. September 2007 erreichte die Bozener Schneeerzeugerfirma TechnoAlpin der Auftrag für die Produktion der 1000. Propellermaschine im heurigen Jahr. Das ist neuer Rekord!


Stimmgewaltige Lady in Ischgl

Topstar Rihanna beim Top of The Mountain Opening Concert: Die Wintersaison 2007/08 in Ischgl wird heiß eröffnet


Neu: Skisocken mit Kompression

Der unbeschwerte Tag im Schnee oder der lange ersehnte Skiurlaub kann zur Qual werden, wenn die Schuhe drücken, Blasen und Druckstellen die Pistenfreuden erschweren oder Muskelkater die Bewegungsfreiheit einschränkt. Die deutsche Firma cep compression sportswear hat nun Skisocken entwickelt, die diese Probleme in den Hintergrund rücken!


Weisse Arena Gruppe präsentiert Umsatzsteigerung

Die Weisse Arena Gruppe vermeldet ein gutes Ergebnis für das Geschäftsjahr 2006/07. Der Nettoumsatz konnte um 5,2 Prozent auf CHF 73,7 Millionen gesteigert werden. Eigenkapitalquote und Cashflow wurden wiederum erhöht.


TVB Kitzbüheler Alpen steigt in Premium Liga auf

Die Auswertungen liegen vor: die Tourismusorte Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf sind "Tirol Q" tauglich, und erhalten somit das offizielle Gütesiegel für ausgezeichnete Tiroler Tourismusbetriebe. Wo Tirol Premium draufsteht, ist Qualität und Gastfreundlichkeit drin!


Neuer 6er Sessel in der SkiWelt Wilder Kaiser

Österreichs größter zusammenhängendes Skiverbund, die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, bekommt eine weitere 6er-Sesselbahn zur Saison 07/08 und erhöht damit den Bestand auf acht 6 SBK.


Halbzeit im Sommertourismus mit 6,7 % Umsatzplus

"Der österreichische Sommertourismus kann eine höchst erfreuliche Zwischenbilanz vorweisen. Von Mai bis Juli stiegen die Umsätze um 6,7 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum", sagt Wirtschaftsminister Martin Bartenstein zur aktuellen Tourismusanalyse."


Neuer Internetsender www.Alpen.TV

www.Alpen.TV sendet als erster IPTV Urlaubssender der gesamten Alpenregion ab 01.09.2007 rund um die Uhr Kurzfilme über Hotels, Regionen und touristische Einrichtungen im Alpenraum im Internet.


Alpine Pearls: Spaßmobilität in den Alpen

In den Orten der Alpine Pearls wird Mobilität zum Spaßerlebnis. Zusätzlich zum großen Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln stehen für Gäste außergewöhnliche Fahrzeuge wie z. B. Flyer bereit.


Neuer Klettersteig in Galtür

Bergfreaks finden in Galtür im Tiroler Paznaun eine neue Herausforderung, die im Trend liegt: Auf dem neuen Klettersteig "Silvapark" kann man seine Trittsicherheit am Weg zur Ballunspitze unter Beweis stellen  


Wintersteiger planmäßig auf Kurs

Der Spezialmaschinenbauer Wintersteiger aus Ried/I. liegt nach den ersten sechs Monaten planmäßig auf Kurs und profitiert dabei von seinen drei starken Standbeinen - darunter die Divison Sports mit den Skiserviceautomaten.


Innovative Talstation am Stubaier Gletscher

Mit einem einzigartigen Reigen an Innovationen für die Skifahrer setzt das Stubaital zum Skiwinter 2007/2008 neue Maßstäbe im Alpenraum. Ab Oktober 2007 gehört so unter anderem das Treppensteigen mit Skischuhen ebenso der Vergangenheit an wie das Tragen der Skiausrüstung.


Heilwirkung des Krimmler Wasserfalls

Im Rahmen des Forschungsprojektes Krimmler Wasserfälle: "Wasser, Luft, Lunge" werden derzeit im Auftrag der Großglockner Hochalpenstraßen AG (Grohag) von der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (PMU) an 55 unter Asthma und Allergien leidenden Kindern, die gesundheitlichen Auswirkungen des Krimmler Wasserfalls beobachtet und untersucht.


Kärntner Sommertourismus: Plus 4 %

Die Vorsaison (Mai-Juni) in Kärnten schließt mit einem Nächtigungsplus von 5,9 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres ab, gab Tourismusreferent LHStv. Gerhard Dörfler bekannt.


Meditatives Wandern: ein besonderer Markt

Vom Erholungs- zum Entfaltungsurlaub: Rund um das Thema des spirituellen Reisens hat sich ein stabiler Markt entwickelt. Die Österreich Werbung will sich darum kümmern.


3. CUBE in Biberwier eröffnet

Die Gemeinde Biberwier am Fuße der Tiroler Zugspitze ist seit der Eröffnung des CUBE Hotels Biberwier-Lermoos am 6. Juli um ein touristisches Angebot reicher. Das innovative Ferienkonzept setzt auf die zukünftige Entwicklung des Bergtourismus und bietet Sommer wie Winter ein abwechslungsreiches Programm.


Galtür: Neuer Kletterpark ab 14. Juli

Galtür kann in diesem Sommer gleich mit zwei Highlights aufwarten: Am 14. Juli wurde der neue Klettersteig Silvapark auf der Ballunspitze mit Peter Habeler eröffnet - einen Tag darauf wurde das Ausbildungszentrum Jamtal offiziell im Rahmen einer spannenden Darbietung der Bergrettung übergeben.


Neue Touristenattraktion an der Schneebergbahn

Die Schneebergbahn GmbH und der Künstler Rudolf Vogl aus der Region haben eine Arbeitsgemeinschaft gegründet, um die Schneebergbahn (NÖ) als Kunst- und Kulturbergbahn unter dem Namen "ART Salamander" zu positionieren.


Katschberg erhält revolutionäre Turm-Appartements

Türme in Form von Tannenzapfen sind das neue Tourismus-Immobilienprojekt der Falkensteiner-Michaeler Torusims Group am Katschberg (Oberkärnten). Bei der Gestaltung der sogenannten edel:weiss Residences ließ sich der italienische Stararchitekt  Matteo Thun von der Natur inspirieren. Die Eröffnung ist zur Saison 08/09 geplant.


Willingen erhält Deutschlands modernste Seilbahn

In den "holländischen Alpen" entsteht die wohl derzeit modernste Seilbahnanlage Deutschlands: die Ettelsberg-Seilbahn in Willingen / Sauerland, eine moderne 8er-Kabinenbahn von Doppelmayr.


"Via Ferrata - Sicher unterwegs auf Klettersteigen"

Klettersteige sind "in" und erfreuen sich eines immer größeren Ansturms. Bei aller Begeisterung müssen aber die auch Risiken erkannt und richtig eingeschätzt werden. Um das sichere Erlebnis auf den Eisenwegen zu fördern, startete der Alpenverein die Initiative "Via Ferrata - Sicher unterwegs auf Klettersteigen".


St. Anton am Arlberg begeistert die Gäste mit Sixcup

Wer St. Anton am Arlberg hört, denkt an Sport, Lifestyle und an die Wiege des Skilaufes. Ab sofort ergänzt ein weiterer Mosaikstein das sportliche Image der Tiroler Tourismushochburg: Sixcup, ein innovativer Funsport.


"Peak Collector" löste über 30'000 Seilbahnfahrten aus

Die Gipfel-Sammelkarte "Peak Collector" fördert das Sommergeschäft der Schweizer Seilbahnen: Seit Einführung der Marketing-Aktion hat die Karte über 30'000 Seilbahnfahrten ausgelöst.


Managing Alpine Future - sicher durch die Zeit des Wandels

Vom 15.-17. Oktober 2007 findet im Congress Innsbruck eine internationale Konferenz zum Thema Klimawandel im Alpenraum statt. Damit will sich Innsbruck auch als Forum für die Zukunft der Alpen etablieren.


Alpine Erlebnispakete bei 39 ausgezeichneten österreichischen Sommer-Seilbahnen

39 mit Gütesiegel ausgezeichnete Seilbahnen bieten umfangreiches Sommerprogramm: Family-, Action-, Genuss-, Aussichts- oder Fit & Aktiv-Themenberge präsentieren maßgeschneiderte Erlebniswelten für Bergfreunde.


Enquete: Klimawandel - Chancen und Herausforderungen für den Tourismus?

In einer Parlamentarischen Enquete befassten sich Abgeordnete, Bundesräte, Ministerialbeamte, ExpertInnen, Tourismusreferenten und Vertreter von Tourismus-Organisationen mit dem Thema "Klimawandel - Chancen und Herausforderungen für den österreichischen Tourismus?".


Kärnten kann auf beste Wintersaison blicken

Landeshauptmann Haider und Werner Bilgram, Chef der Kärnten Werbung, präsentierten kürzlich eine Rekord-Winterbilanz für Kärnten in der Saiosn 06/07: Die Nächtigungen stiegen um 4,7 % auf 3,631,950, das ist zugleich der höchste Nächtigungsstand aller bisheriger Winter.


Das österreichische Seilbahnrecht

Der Innsbrucker Jurist Dr. Christoph Haidlen ist Mitglied im Weltseilbahnverband O.I.T.A.F im  Studienausschuss für juristische Angelegenheiten und hat das Buch "Das Österreichische Seilbahnrecht. Handbuch für die Praxis" herausgebracht. Damit   wird erstmalig ein Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, in dem sämtliche der für die Errichtung und den Betrieb von Seilbahnanlagen wichtigen Normen zusammengefasst sind.


Bergbahnen Kitzbühel ausgezeichnet

Die Bergbahn AG Kitzbühel wurde als erste Bergbahn in Österreich als Vorzeigeunternehmen im Bereich Nachhaltiges Wirtschaften ausgezeichnet!


Zukunftsforum Welltain®" in Lech am Arlberg

Vom 05. bis 07.Juli 2007 findet das diesjährige "Zukunftsforum Welltain®" in Lech am Arlberg in Österreich statt. Das Thema des Symposiums lautet: "Urlaub als Strategie - Gesundheit neu definiert" und greift die Frage auf, ob und unter welchen Bedingungen der Urlaub für eine effektive Gesundheitsförderung genutzt werden kann.


Dachstein-Tauern: ab Sommer die neue Inklusiv-Region!

Nach dem Moto "alles inklusive" werden heuer rund 80.000 Gäste ihren Sommerurlaub in der Dachstein-Tauern Region verbringen. Mit über 100 kostenlosen Urlaubserlebnissen und über 70 Bonusleistungen, zählt die neue Sommercard der Dachstein-Tauern Region bereits im ersten Jahr zu den größten Inklusivkarten Österreichs.


Österreich wirbt auch um russische Sommergäste

Österreichs Wintertourismus konnte 06/07 aus Russland ein Plus von 21% verzeichnen. Diese Sympathien will ÖW-Chefin Dr. Petra Stolba nützen und künftig in Russland auch vermehrt den Sommer bewerben.


Oberengadin: Fusion zum 5. größten Bergbahnunternehmen der Schweiz

Die Fusion der vier führenden Oberengadiner Bergbahnen zur Bergbahnen ENGADIN St. Moritz AG (BEST) mit Sitz in St. Moritz ist mit hohen Zustimmungen (72 %) gelungen. Die neue BEST wird als eine der fünf großen Bergbahnunternehmen in der Schweiz rund 360 Mitarbeiter im Winter und 180 im Sommer beschäftigen.


Deutlich weniger Pistenunfälle 2006/2007

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit  rechnet mit rund 50.000 spitalsbehandelten verletzten Wintersportlern in der Saison 2006/2007. Das sind bis zu 20  % weniger als in der Vorsaison.


Zufriedene Wintersportler trotz schneearmen Winters

Aktuelle Umfrage zur Gästezufriedenheit stellt Seilbahnen gutes Zeugnis aus.


Neue Einstellungen prägen Freizeitkultur der Zukunft

Trendforscher Harald Gatterer sprach beim Journalistenseminar in St. Anton über "Glokalisierung", Mobilität, Wertewandel und ein ganzheitliches Lebensgefühl.


39. Vorarlberger Seilbahntagung

Die Vorarlberger Seilbahnwirtschaft konzentriert sich erfolgreich auf Qualitäts- und Komfortverbesserungen und die Optimierung des Anlagenbestandes, so Seilbahnlandesrat Dieter Egger anlässlich der Eröffnung der 39. Seilbahntagung am 12. 4. In Dornbirn. Mit dieser Konzentration auf das Qualitätssegment habe sich Vorarlberg als Wintersportregion der Top-Qualität etabliert.


Trotz Schneemangel 2% Plus im Wintertourismus

"Die Wintersaison ist trotz des Schneemangels gut verlaufen. Die Tourismusbetriebe haben im Zeitraum November bis Februar insgesamt ein Nächtigungs- und Umsatzplus im Vergleich zum Rekordwinter 05/06 erreicht" sagteTourismusminister Martin Bartenstein zu den Ergebnissen der WIFO-Tourismusanalyse.


60 Hütten mit Umweltgütesiegel

Der Oesterreichische, Deutsche und Südtiroler Alpenverein präsentieren in einer neuen Broschüre die umweltfreundlichsten Schutzhütten, die mit einem   Umweltgütesiegel ausgezeichnet sind.


Weniger Seilbahnen, aber mehr Komfort

"In Vorarlberg gibt es derzeit insgesamt 324 mechanische Aufstiegshilfen und damit um fünf Anlagen weniger als im Vorjahr", berichtet Seilbahnlandesrat Dieter Egger aus der jüngsten Seilbahnstatistik der Vorarlberger Landesregierung.


Österreichs Tourismus soll um 2 % wachsen

Wirtschaftsminister Martin Bartenstein zog zufrieden Bilanz über den bisherigen Verlauf (November 2006 bis Jänner 2007) der Wintersaison: Bei stagnierenden Nächtigungen stiegen die Umsätze auf 4,56 Mrd. Euro., bis Saisonende werde es eine "schwarze Null" geben, 2007 rechne man sogar mit 2% Plus.


Serfaus-Fiss-Ladis hat bestes Angebot für 2007

Bereits zum zweiten Mal kann sich die Tiroler Tourismusregion Serfaus-Fiss-Ladis über den Best-of-Austria-Award freuen: die wichtigsten deutschen Reiseveranstalter und -journalisten beurteilten auf der ITB die Erlebniswege in den "Abenteuerbergen" in Tirol zum besten österreichischen Angebot des Jahres 2007.


Trotz Wärmerekord Zwischenbilanz besser als befürchtet

Salzburgs WIntertourismus verzeichnet bis Anfang März nur leichtes Minus auf hohem Niveau. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in den namhaftesten Skidestinationen Salzburgs bei Verbänden und Betrieben.


Wintersport-Weltmarke Arlberg: neues Erscheinungsbild

Als Wintersportregion längst eine Weltmarke, will der Arlberg nun auch als Bildmarke international punkten. Auf der ITB in Berlin wurde am 7. 3. das neue Arlberg-Logo der Ski-Destinationen St. Anton am Arlberg, St. Christoph, Stuben, Zürs und Lech präsentiert.


Neue Ski-Bindung sorgt für mehr Sicherheit

Eine neue Sicherheitsbindung des österreichischen Unternehmens GASPO aus Ohlsdorf für Short Carver minimiert deutlich die Verletzungsgefahr.


Petzen soll mit neuem GF zum Erlebnisberg werden

Auf der Petzen in Südkärnten soll touristisch einiges in Bewegung kommen. Das hat sich der neue Geschäftsführer der Petzen Bergbahnen, Alfred Pajancic (50) zum Ziel gesetzt.


Snowfunpark Wittenburg kooperiert mit Zell am See und Kaprun

Im SNOW FUNPARK Wittenburg werden die Gäste zukünftig den Flair der Skiregion Zell am See /Kaprun spüren. Europas größter Indoor-Schneepark hat eine Kooperation mit einem der bedeutendsten Tourismus-Zentren Österreichs geschlossen.


Weltpremiere: 1. "Snowgolf-Worldchampionship"

Golfen im Schnee - das ist selbst für Golfprofis ein besonderes Event. Vom 23.-29. März findet nun erstmals eine offizielle Meisterschaft im Schneegolfen statt, die "1. Snowgolf-Worldchampionship" in Gstaad (CH).


Schweizer Seilbahnen nehmen Klimawandel ernst

Trotz dem Ende Jänner erfolgten Wintereinbruch wollen die Schweizer Seilbahnen die veränderten Klimabedingungen ernst nehmen und ihre Restrukturierungsprozesse vorantreiben. Wo immer möglich, sollen kreative Angebote lanciert werden, damit die zu einseitige Schneeabhängigkeit reduziert werden kann.


Fusion der Oberengadiner Bergbahnen zu BEST

Die Vorbereitungen für die Fusion der vier führenden Oberengadiner Bergbahnen zur Bergbahnen ENGADIN St. Moritz AG (BEST) mit Sitz in St. Moritz verlaufen plangemäss. Verwaltungsrat und Geschäftsleitung sind designiert und das Vertragswerk zur Fusion ist unterzeichnet worden.


Tourismus: neue Rekordmarke mit 30 Milliarden €

Österreichs Tourismus hat im Jahr 2006 eine weitere Rekordmarke überschritten: im abgelaufenen Kalenderjahr haben die Gesamtausgaben der Urlaubsgäste erstmals die "magische Grenze" von 30 Milliarden Euro überschritten. Das ist ein Plus von 3,8 % gegenüber 2005.


Pole Position und Klimawandel am 18. TFA

Das Highlight am Winterhimmel rückt näher: Das 18. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 26. - 28. März 2007 in Serfaus-Fiss-Ladis (A) geht dem Geheimnis ‚Pole Position im Tourismus' auf den Grund und gibt getreu dem Motto "von den Besten lernen" Renntraining erster Klasse.


Ski & Fly: "Sonnenskilauf ohne Ende" in der neuen Skizone

Seit diesem Winter ist der Sonnenskilauf in Kärnten um eine neue Zone "heißer": Die drei höchstgelegenen Kärntner Skigebiete Heiligenblut/Großglockner, Mölltaler Gletscher und Ankogel bilden die neue Skizone "Hohe Tauern Kärnten".


5,5 % Umsatzplus im Wintertourismus trotz Schneemangel

November und Dezember 2006 brachten trotz schlechter Wetterlage positiven Start für Wintersaison 2006/07 in Österreich


Europasportregion: Gäste-Boom zum Saisonstart

Die Europa-Sportregion Kaprun / Zell am See (A) verzeichnet satte Zuwachsraten (20 %) zum Winterauftakt 06/07 gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wo andere Urlaubsregionen mit dem warmen Wetter und rückläufigen Gästezahlen zu kämpfen hatten.


Lermoos: "Zwergerl-Skikurs" auf dem Garagendach

Schneespaß auf der Tiefgarage und Wasserspaß im Piratenland: Das Family Spa Resort Alpenrose in Lermoos am Fuß der Tiroler Zugspitze ist ein Leitbetrieb der europäischen Kinderhotels, ausgezeichnet mit 4 Sterne Superior und fünf Smileys.


Masterplan für den Tourismus in Österreich gefordert

Eine Klimastudie und einen Masterplan für Österreichs Tourismusregionen fordert die Tourismussprecherin der SPÖ, die Kärntner Abgeordnete Melitta Trunk, die sofort bei der nächsten Nationalratssitzung einen entsprechenden Antrag einbringen wird.


Tiscover bietet "Schneegarantie"

Die derzeitige Witterung führt bei vielen Skiurlaubern zu Verunsicherung. Daher bietet tiscover Online-Buchen ohne Risiko ab sofort bis Ende März auf www.tiscover.at und www.tiscover.ch.


Einzigartiger Skiträger löst altbekanntes Problem

Der Skicarrier, eine intelligente Erfindung des Holländers Ronald Swaneveld, mit dem Skier mit Leichtigkeit von und zur Skipiste getragen werden können, ist jetzt auch im restlichen Europa auf dem Weg zum Erfolg.


Winter-Hightech: Helmkamera für jedermann

Snowboardhändler Blue Tomato aus Schladming brachte Helmkamera in Größe eines Lippenstiftes als "cooles Gadget" auf den Markt.


1. SPORTITALY von 18. - 20. 2. 2007 in Bozen

Seit Anfang Jänner ist das erste Ausstellerverzeichnis der Fachmesse für Wintersport und Outdoor SportItaly (18.-20. Februar) auf der Website online. Zahlreiche prestigereiche Firmen sind bei der ersten Auflage der neuen Fachmesse mit von der Partie. Sie ist nach gut acht Jahren messeloser Zeit in Italien für die Branche eine neue Chance und Herausforderung zugleich.


Über 3800 Unfälle im organisierten Skiraum

Fast 4000 Unfälle pro Jahr ereignen sich im organisierten Skiraum Österreichs. Die Alpinpolizei appelliert daher an die Wintersportler, die FIS-Regeln und Warnhinweise unbedingt zu beachten.


Lösung für Pistentouren in Tirol

10 vernünftige Empfehlungen auf Infotafeln appellieren an Fairness und Sicherheit in Tiroler Skigebieten.


St. Johann in Tirol gemütlichster Skiort

Die Ferienregion St. Johann / Tirol wurde Sieger in der Kategorie " gemütlichster/s Skiort/Skigebiet" bei www.wintersporters.nl, einer der meistbesuchten Websites für niederländische Wintersportler.


Wintersport mit Hausverstand betreiben

In Wien stellte am 20. 12. Landesrat Dipl.-Ing. Josef Plank die neue Initiative "Respektiere deine Grenzen" vor, die vom Land Niederösterreich, dem NÖ Landesjagdverband und anderen Partnern getragen wird und insbesondere WintersportlerInnen auf die Notwendigkeit eines respektvollen Umganges mit Wald und Wild hinweisen soll.


Schweizer Seilbahnen verbessern Winterangebot

Für den Winter 2006/07 hat die Schweizer Seilbahnbranche 210 Mio. Franken investiert. Das vor allem in Ersatzanlagen, unter anderem in die erste 8er-Sesselbahn der Schweiz.


Umfangreiche Qualitätsoffensive im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang

Bei der Eröffnung der "Schönleiten 6er" Sesselbahn präsentierte der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang erneut eine enorme Qualitätsoffensive für den kommenden Winter: über 22 Mio. Euro wurden in Bahnen, Pisten, Beschneiung und Komfortverbesserung investiert.


Schigebiet Semmering erhält 250.000 Euro Landesförderung

"Das Projekt ‚Schigebiet Semmering - Ausbau des Seewirtshauses' wird mit 250.000 Euro Regionalfördermitteln des Landes gefördert", berichtet der SP-Sporsprecher, LAbg. Rupert Dworak. Die Region.


Tiroler Pitztal führt Helmpflicht bei allen Skilehrern ein.

Vorbildrolle auf den Pisten soll Kopfverletzungen vermeiden helfen. "Nie oben ohne!" - eine Sicherheitsaktion der Skischulen und Helm-Marktführer Uvex im Pitztal zur Saiosn 06/07.


Klimawandel: Fischler warnt vor Landflucht

Der ehemalige EU-Landwirtschaftskommissar Franz Fischler (ÖVP) kritisiert in der ZEIT die Fixierung vieler Tourismusregionen auf den Skisport. "Ganze regionale Volkswirtschaften" seien "nahezu exklusiv auf den Wintertourismus ausgerichtet", sagt Fischler. Durch den bereits einsetzenden Klimawandel sei der Skitourismus in den Alpen jedoch gefährdet.


Pilotprojekt Hohe Wand Wiese

Mit der Sommerrodelbahn und dem neuen Gebäude, in welchem Skiverleih, Garderoben, Skischule, Sanität und Sanitärräume untergebracht wurden, hat das Sportamt auf der Hohe Wand Wiese eine ganzjährig nutzbare Sporteinrichtung im großstädtischen Raum geschaffen, die ihresgleichen in ganz Europa sucht.


Nachwuchsförderung der Seilbahnen

Die Jugendinitiative der Seilbahnen Österreichs "Go for Ski" startet mit taschengeldfreundlichen Tarifenan den "Youth Days" in die Wintersaison.


Globaler Trend: Freeskiing

Onlinehändler Blue Tomato sieht hohes Marktpotenzial beim Freeskiing. Am 25./26. November traf sich die internationale Elite zum Saisonstart beim "New School Gathering 2006" im Burton Superpark am Dachstein Gletscher.


Überschrift

Anriss Anriss Anriss Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text


Obergurgl-Hochgurgl als erste 06/07 eröffnet

Als erste Skiregion Österreichs nahm Obergurgl-Hochgurgl im Tiroler Ötztal planmäßig am 17. November den Liftbetrieb auf. Dank einer der dichtesten Beschneiungsanlagen Österreichs und aktueller Neuschneezuwächse konnte die Saison 06/07 frühzeitig mit der Neuheit "Top of the Mountain Star" eröffnet werden.


Leo Jeker erhielt Milestone 2006 für Lebenswerk

Leo Jeker, Direktor der Savognin Bergbahnen AG, wurde von der Fachzeitung hotel + tourismus revue, dem Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) und dem Schweizer Tourismus-Verband (STV) mit dem Milestone 2006 für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Prägendes Engagement im Tourismus während 45 Jahren durch Innovation, Pioniergeist und Leidenschaft macht Jeker zum verdienten Gewinner.


Welltain -Urlaub überzeugt mit guten Zahlen

Lech am Arlberg verzeichnet fünfte Saison in Folge ein Übernachtungsplus im Sommer. Der Grund liegt im Welltain-Konzept.


Neuer Web-Auftritt von MySwitzerland.com

Anfang November 2006 schaltet Schweiz Tourismus die neu konzipierte Website MySwitzerland.com auf. Mit dem Webauftritt rechnet Schweiz Tourismus für das Jahr 2007 mit 13 Millionen Web-Besuchern und 81 Millionen Seitenaufrufen.


Zusätzliche Investitionen für Schigebiet Mitterbach

Eines der traditionsreichsten Schigebiete Niederösterreichs, die Gemeindealpe in Mitterbach am Erlaufsee, wird weiter ausgebaut. Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann gab kürzlich einen Überblick über die geplanten Maßnahmen für den Neustart.


Winternews am Feldberg

Der Liftverbund Feldberg (Hochschwarzwald, D) startet mit trendigen Produktneuheiten und dem neuen Vierer-Sessellift "Rothausbahn" ab 15. 12. in die Wintersaison 2006/2007. An der Talstation der "Rothausbahn" erwartet die Schneefans zudem eine neue Wintersport-Service-Station der Skischule Egon Hirt.


Kitzbüheler Alpen als neue Marke

Susanne Winter von SusanneWinterBusinessStrategies - ehemailge Marketingchefin der Österreich Werbung - wurde von der Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH mit der Entwicklung der neuen touristischen Dachmarke "Kitzbühler Alpen" beauftragt.


"Stanglwirt" erhält Kommunikationskristall

Im Rahmen des diesjährigen Tirolissimo-Werbepreises wurde "Stanglwirt" Balthasar Hauser aus Going (Tirol) im Ferdinandeum Innsbruck mit dem Kommunikationskristall ausgezeichnet. Das ist die höchste Auszeichnung der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Tirol.


"Langlaufen & Nordic-Fitness": Qualität im Vordergrund

Der Urlaubsspezialist der Österreich Werbung, "Langlaufen & Nordic-Fitness", setzt neben umfassenden Marketingaktivitäten auf Qualitätsverbesserung.


Trentiner "Fly Ski Shuttle" bewährt

Auch in diesem Jahr bietet das norditalienische Trentino wieder einen bequemen Shuttle-Service von den Flughäfen Bergamo, Verona, Brescia und seit dieser Saison auch Venedig zu den beliebten Wintersportgebieten Valdi Sole, Val di Fassa, Val di Fiemme und San Martino di Castrozza.


Neue Attraktion auf dem Nebelhorn vorgestellt

Auf dem Nebelhorn in Oberstdorf (D) wurde am 8. Oktober das neue Naturerlebnis Seealpe-Nebelhorn präsentiert, das im Sommer 2007 unter dem Titel "Uff d'r Alp" offiziell eröffnet wird.


Österreich-Werbung erstmals unter weiblicher Führung

Dr. Petra Stolba ist die neue Geschäftsführerin der Österreich Werbung. Ihr wichtigstes Ziel ist es, die internationalen Ankünfte um 3 % pro Jahr zu steigern. Die dramatische Verschärfung des Wettbewerbs und die Veränderungen der Nachfrageseite sind die großen Herausforderungen.


Erste rauchfreie Skihütte Österreichs in Lech

Zur Wintersaison 2006/07 eröffnet in Lech am Arlberg die erste Skihütte ohne "Rauchkuchl". Die Verantwortlichen der "Palmen Alpe" hören auf den Wunsch ihrer Gäste. Sie trauen sich, konsequent umzusetzen, woran man anderswo erst denkt: RAUCHFREIER HÜTTENZAUBER


Österreichs Seilbahnwirtschaft zieht Erfolgsbilanz

"Österreichs Seilbahnen sind ein Zugpferd und Motor für den Wintertourismus", betonte Fachverbandsobmann Dr. Ingo Karl vor der Presse angesichts der bevorstehenden Saison 06/07. Die Zukunftssicherung des Wintersports ist der Seilbahnwirtschaft derzeit ein besonderes Anliegen.


BB Flumserberg AG gewann 2. Swiss Mountain Award

Die Bergbahnen Flumserberg AG haben sich mit dem Projekt "Seilbahn mit S-Bahn-Anschluss" gegen 14 Bewerber durchgesetzt und den 2. Innovations-preis Swiss Mountain Award 2006 gewonnen.


Bergbahnen Samnaun AG erneut mit sehr gutem Ergebnis

Trotz einem Rückgang von 8.3% bei den Ersteintritten konnten die Bergbahnen Samnaun (CH) im Geschäftsjahr 2005/06 mit CHF 25.24 Mio. den zweithöchsten Umsatz seit Bestehen der Gesellschaft erwirtschaften. Mit CHF 9.02 Mio. wurde zum dritten Mal in Folge ein Cashflow über der 9 Mio.-Grenze registriert.


Österreich Werbung : Zukunft der Tourismusbranche

Eine Rekordzahl von über 600 Teilnehmern bei der 6. ÖWork_Shop-Serie der Österreich Werbung in Innsbruck, Salzburg und Wien hat die Zukunftsszenarien mit Handlungsempfehlungen für die Tourismusbranche konsumiert.


"Hexenwasser" Hochsöll bleibt Besuchermagnet

Auch in ihrer bereits fünften Saison zieht die naturnahe Tiroler Berginszenierung "Hexenwasser" in Söll Gäste geradezu magisch an. Trotz eines nasskalten Augusts verzeichnet das von den Bergbahnen Söll ins Leben gerufene Freizeitdorado am Fuße der Hohe Salve gegenüber dem Rekordsommer 2005 ein neuerliches Besucherplus von 5 %.


Alpenregion Bludenz - Golf the Mountains

Alpines Golferlebnis mit überraschend hohem Spielkomfort verspricht der um 1,5 Millionen Euro von 9 auf 18-Loch erweiterte Golfplatz Brand in der Alpenregion Bludenz, Vorarlberg.


8 EUB Golden Jet entsteht in Schladming

Die Planai Hochwurzen Bahnen in Schladming (Steiermark) investieren heuer 11 Mio. Euro in eine neue 8er Kabinenbahn namens Golden Jet.


Turracher Höhe: 2 neue Bahnen und 3 neue Pisten

Die Turracher Höhe, das moderne Skigebiet an der Grenze zwischen Kärnten und Steiermark, geht mit dem attraktivsten Skiangebot aller Zeiten in den kommenden Winter: Neu sind die Panoramabahn (Kombibahn aus 8-er Kabinen und 6-er Sessel) sowie die Zirbenwaldbahn (6-er Sessel mit Wetterschutzhauben) und drei neue Pisten.


Allergie Alpin stellt einzigartiges Handbuch vor

Allergie Alpin präsentiert das erste Nachschlagewerk mit allen Kriterien, Marketingansätzen und relevanten Informationen für Vermieter und Mitarbeiter einer Angebotsgruppe im österreichischen Tourismus.


ÖW-Symposium "Frauen.Reisen."

Die Österreich Werbung lädt zu Fachveranstaltung am 24. Oktober in die Albertina zum Thema: Frauen als Zielgruppe im Tourismus. Denn der Großteil privater Kaufentscheidungen, u. a. die Urlaubswahl, liegt in Frauenhand und sie konsumieren anders als Männer.


feratels nächster Streich erfolgt im Ländle

Mit dem Montafon Tourismus setzt Vorarlbergs nächtigungsstärkste Destination (1,9 Mio. Nächtigungen, 1.200 Vermieter in 11 Orten) auf die e-Tourismus-Kompetenz der Schröcksnadel-Firma feratel. Mit großem Engagement aller MitarbeiterInnen in den touristischen Organisationen konnte die zentrale Datenbank für das gesamte Montafon und die Vernetzung der einzelnen Tourismusorte realisiert werden.


In Kapelln soll origineller Themenweg entstehen

Die Gemeinde Kapelln in der LEADER+ Region Traisental - Donauland plant mit Unterstützung von Regionalförderungsmitteln derzeit das Projekt "Themenweg Mittelpunkt von Niederösterreich". Der Themenweg soll im Juni 2008 fertig gestellt sein, die Gesamtkosten betragen rund 146.000 Euro.


Mike Horn on Allalin

Die verrückteste Ausstellung der Schweiz "Mike Horn on Allalin" findet noch bis zum 15. Oktober 2006 auf dem Weg zum Mittelallalin (3500 m) statt.


Hochseilakt auf der 3-S-Bahn

Weltrekordversuch in Kitzbühel: Der Hochseilartist Falco Traber(46)  wird am 1. Oktober auf dem Seil der Kitzbüheler 3-S-Bahn in 400 Metern Höhe balancieren und über dem "Saukasergraben" die ca. 150 Meter lange Distanz zwischen zwei Gondeln überwinden.


Baumkronenweg feiert die 250.000. Besucherin

Der Baumkronenweg in Kopfing im Innviertler Sauwald bestätigt auch im zweiten Jahr seines Bestehens seine führende Rolle als der oberösterreichische Besuchermagnet. Mit 250.000 BesucherInnen zählt das eindrucksvolle Naturschauspiel zu den wichtigsten heimischen Tourismuszentren.


feratel: Großprojekt im Tiroler Paznaun

"Für das Tiroler Paznaun (Ischgl, Galtür, Kappl, See-Pians) realisieren wir derzeit das umfassendste Projekt, mit dem wir jemals von einer einzelnen Destination beauftragt wurden\", freut sich feratel-Vorstand Dr. Markus Schröcksnadel.


Serfaus: Bergrollen statt Bergwandern

Man kann auf die Berge klettern oder in die Berge gehen. Doch warum sollte man, wenn man auch in die Berge rollen kann. Draufstellen, Lenker nach vorne drücken und los geht's. Serfaus-Fiss-Ladis, auch als "Tirols Berggenuss" bekannt, bietet den Bergfreunden jetzt eine europaweit einzigartige Novität: das Segway-Trekking.


Hitzerabatt am Aletschgletscher

Die Art Furrer Hotels im Wallis sorgen sich um das Wohl der Hitzegeplagten. Damit man sich in der klaren und frischen Bergluft der Riederalp (Aletschgletscher / Wallis) optimal und preiswert von der Hitze dieser Tage erholen kann, gewähren die Art Furrer Hotels einen Hitzerabatt, der von der gemessenen Temperatur der Wetterkamerastation auf dem Dach des Art Furrer Resorts abhängig ist!


· Neuer Urlaubskatalog "Allergie Alpin

Ein beschwerdefreies Hochgefühl verspricht der neue Urlaubskatalog der Angebotsgruppe "Allergie Alpin" allen geplagten Allergikern über 1500 m Höhe.


Salzburger Almsommer- Antistressprogramm in den Bergen

550 Almhütten, dazu prachtvolle Wiesen, romantische Bergseen und eindrucksvolle Gipfel bilden die Kulisse für den Salzburger Almsommer. Ideal für Wandertouren, für den Familienurlaub oder wenn man einfach nur weit weg vom Alltagsstress entspannen und genießen will.


"Alpine Wellness Austria" neu positioniert

Der großen Anzahl an - teils fragwürdigen - Wellnessangeboten setzen Best Health Austria (BHA), die Österreich Werbung (ÖW) und die Landestourismusverbände zukünftig geprüfte Dienstleistungsqualität entgegen. Der neu positionierte Verein Alpine Wellness Austria wird sich auf die intensive Vermarktung des Angebots und der beteiligten Betriebe konzentrieren. Als Zielmärkte wurden dabei Österreich, Deutschland, die Schweiz und Italien definiert.


Alpine Pearls" - Urlaub vom Auto

Wie eine Perlenkette ziehen sich die "Alpine Pearls" durch den Alpenbogen. 17 Gemeinden gehen gemeinsam einen innovativen, umweltfreundlichen Weg bei der Gestaltung ihres Angebotes und ermöglichen ihren Gästen Urlaubsvergnügen mit garantierter Mobilität auch ohne Auto.


Tourismus, Freizeitwirtschaft und Sport untrennbar verbunden

· Österreich verfügt im Bereich der Tourismus- und Freizeitwirtschaft über ein exzellentes, in manchen Bereichen sogar weltweit einzigartiges Know-how, das einen unglaublichen Wirtschaftsfaktor darstellt, betonte SPÖ-Tourismus-und Freizeitwirtschaftssprecher Dietmar Hoscher. Besonderer Bedeutung ist dabei, dass schon heute die Verknüpfung von Tourismus und Sport enger ist als in vergleichbaren Staaten.


Ergebnis der Wander-Weltmeisterschaft in Schladming

600 Teilnehmer aus 17 Nationen erwanderten 25.000 Kilometer bei der Wander-WM in der Sportregion Schladming-Rohrmoos. TV-Talker Manuel Andrack belegte mit 125 Kilometern Rang 25.


"Quantensprung" in der Diebstahlsicherung für Freizeitgeräte

Das auf Sicherheit mobiler Freizeitgeräte spezialisierte High Tech Startup-Unternehmen Tirolux plant die Markteinführung eines revolutionären Systems zum Diebstahlschutz. Bei der Technologie handelt es sich um einen "Quantensprung" im Bereich der Sensortechnik und bereits jetzt liefern sich namhafte Produzenten ein heißes Rennen um die weltweiten Lizenzrechte.


PFEIFER unter den innovativen Top 100

Die Pfeifer Seil- und Hebetechnik GmbH. (Hauptsitz Memmingen (D), Tochter in Asten (A), erhielt für ihre besonderen innovativen Leistungen das Gütesiegel Top 100 für 2006. Das Siegel wird im Rahmen der gleichnamigen bundesweiten Vergleichsstudie verliehen, in der Prof. Dr. Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen untersucht.


Wiens 1. Sommerrodelbahn auf der "Hohe Wand Wiese" eröffnet

Am Freitag, dem 30. Juni 2006 wurde die 1. Wiener Sommerrodelbahn auf der Hohe Wand Wiese eröffnet. Man hat sich für ein im Winter abbaubares System der Marke Brandauer um 345.00 Euro entschieden, um die hiesigen Sport- und Freizeiteinrichtungen - u. a. Skilauf bei der Stadt - ganzjährig nutzen zu können.


Neuer Bikepark am Zauberberg Semmering

Am Samstag, dem 01. Juli 2006, wird ein aus mehreren Strecken bestehender Bikepark auf dem Gelände des "Zauberberges" Hirschenkogel am Semmering (Niederösterreich) in Form eines Mega-Events eröffnet. Für diese Veranstaltung konnten bereits namhafte Fahrer aus der Szene wie Georg Engel,Ernst Irsak, Rüdiger Jahnel, Mathias Haas, Sherom Albert, Michi Gölles, Niki Leitner und Daniel Schneeberger als Fixstarter gewonnen werden.


Saas-Fee und Zermatt spannen zusammen

"Saas-Fee und Zermatt gehen gemeinsame Wege. Die beiden schönsten und größten Sommerschneegebiete der Schweiz bieten während der Sommersaison vom 01.07. - 31.10.2006 gemeinsame Skipässe an.


Saalbach-Hinterglemm: Neuer Abenteuer weg für Kinder

Ein Bergerlebnis für Kinder entsteht im Alpincircus Saalbach Hinterglemm (Salzburger Pinzgau) am Kohlmais. Der neue Abenteuerweg des kleinen Clowns am verzauberten Berg wird im Juli 2006 eröffnet.


Lenk Bergbahnen am besten Weg

Die Lenk Bergbahnen, die von den Kennzahlen her zu den Top Ten de Schweiz gehören, haben zusammen mit den Gurtenbahnen Bern 2005 den ersten Swiss Mountain Award von Seilbahnen Schweiz gewonnen. Die Saisonbilanz 05706 zeigt: der Gurtenlift war ein Erfolg.


Serfaus: 3. Lassida Bike, Run & Nordic Walking am 13. 8.

Am 13. August geht in Serfaus hoch über dem Tiroler Inntal ein besonderes Event über die Bühne: das 3. Lassida Bike, Run & Nordic Walking. Dabei müssen 930 Höhenmeter auf 9,5 km von Mountainbikern, Bergläufern und Nordic Walkern bewältigt werden.


Baubeginn Snow Funpark Wittenburg

Mit der Grundsteinlegung am 24. Mai begann der nächste Bauabschnitt am SNOW FUNPARK Wittenburg in Norddeutschland (30 Autominuten von Hamburg), welcher Europas größte Skihalle werden soll. Das Areal der Winterwelt samt Hotel und Restaurant umfasst 33 ha.


10 Jahre Mountainbike Modell Tirol

"Es war ein langer Weg vom `Ärgernis mit Gefährdungspotenzial' bis hin zum anerkannten Breitensport", beschreibt LR Anton Steixner die langwierige Einigung von Waldbesitzern, Jägern und Bergradlern in Tirol. Nun erhofft man sich durch den Trendsport auf den 800 km markierten Routen eine Verdoppelung des Radtourismus in Tirol für 2006.


15 Jahre Tiscover: Vom Startup zu Europas Marktführer

Auf eine 15-jährige Erfolgsgeschichte blickt Tiscover, europäischer Marktführer im Online-Tourismus, zurück. Zum Jubiläum wird eine Offensive mit neuen Märkten, neuer Technologie und neuer Werbelinie gestartet.


Sommersaison wird Plus bei Ankünften bringen

"Die österreichische Tourismuswirtschaft kann einen guten Sommer erwarten. Wir rechnen bei der Zahl der Gästeankünfte mit einem Plus von rund zwei Prozent", sagte Tourismusminister Martin Bartenstein anlässlich der vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo) vorgelegten Prognose für die Sommersaison 2006.


1. Gasteiner Tourismusforum

Anlässlich des 1. Gasteiner Tourismusforums präsentierte die Gastein Tourismus Gesellschaft (GTG) vor rund 200 interessierten Besuchern das Strategiepapier "GASTEIN 2016". Hierin sind die Richtlinien und Ziele für die Entwicklung der Tourismus-Destination GASTEIN in den nächsten 10 Jahren vorgegeben.


Wandern auf den Spuren von Sagen und Mythen

Passend zum Salzburger Almsommer ist ein Wanderführer mit dem Titel "SalzburgerLand - Sagen und Mythen entdecken auf den Salzburger
Almen" erschienen. Darin werden 34 Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade beschrieben, die den Wanderer entlang von klassischen Touren und Pfaden Schritt für Schritt ins Reich der Sagen entführen.


120 m hohe Pyramide auf Klein Matterhorn

Die Zermatt Bergbahnen realisieren mit Heinz Julen die höchste Aussichtsplattform der Alpen. Ein 120 m hohe Pyramide wird den Besucher bis auf 4000 m Höhe führen.


Nationalpark Hohe Tauern plant neun Erlebnisstationen

Der Nationalpark Hohe Tauern, mit über 1.800 km2 der größte Nationalpark der Alpen, wird ab Sommer 2007 über ein einzigartiges Zentrum in Mittersill verfügen. In neun Erlebnisstationen, die wie auf einer Wanderung durch den Nationalpark von einem Naturraum in den nächsten führen, wird man man die außergewöhnliche Vielfalt kennen und verstehen lernen.


Lech und Zürs verbuchen positive Winterbilanz

Trotz der außergewöhnlichen Rahmenbedingungen konnten die beiden Orte Zürs und Lech am Arlberg einen Zuwachs bei den Nächtigungszahlen verzeichnen und so die Wintersaison 2005/06 erfolgreich abschließen.


"Go for Ski": Seilbahnen wollen Jugendliche für Wintersport begeistern

Auf der Österreichischen Seilbahntagung in Loipersdorf standen für Fachverbandsobmann Ingo Karl und FV-Geschäftsführer Erik Wolf die Themen "Zukunftssicherung Wintersport" und "Sicherheit" im Fokus. Geplant ist der Lehrberuf "Seilbahner/Seilbahnerin".


Maxim TransTirol Mountain Rally

Fünf unvergessliche Tage für einen Mountainbiker verspricht die
Maxim TransTirol Mountain Rally auf ihren fünf Etappen von Lermoos nach Tramin vom 2. bis 8. Juli 2006. Mehr als 300 km und 8.500 Höhenmeter bewältigen Mensch und Material von Tirol nach Südtirol.


Neue Qualitäts-Zertifizierung in der Schweiz

Das Unternehmen SGS aus Gstaad bricht mit dem neuen Produkt SSIA das bisherige Qualitäts-Zertifzierungs Monopol in der Schweiz für Tourismus und Eventbereich.


Pilatus bahnen Spitzenergebnis 2005

Die Schweizer PILATUS-BAHNEN blicken auf ein ausgezeichnetes Jahr 2005 zurück - ein Jahr voller Spitzenwerte. In allen Bereichen wurden die Erwartungen übertroffen und dank der guten Kostenstruktur können die PILATUS-BAHNEN ihren Aktionären ein gutes Resultat übermitteln.


ÖW kürt "Best of Sommer 2006" Trendsieger

Die Österreich Werbung definiert 6 Trends für den Sommer. Zum Sieger wurde das Angebot "Stollenbiken von Kärnten nach Slowenien gekürt.


Toggenburger Bergbahnen setzen Fusionsgespräche aus

Schweiz: Die Verhandlungsdelegationen der Sesselbahn und Skilift AG Wildhaus (SWOG), der Bergbahnen Unterwasser-Iltios-Chäserrugg AG (BUIC) und der Sportanlagen Alt St. Johann- Selamatt AG (SAS) sind übereingekommen, die Fusionsverhandlungen auszusetzen.


"Wein am Berg" vom 27. 4 - 1. 5 im *****Central Spa Hotel in Sölden

Ein Gipfeltreffen österreichischer und schweizer Meister des Weins und der Kulinarik findet vom 27. April bis 1. Mai imbekannten Wintersportort Sölden im Ötztal statt. Die fünfte Auflage des Festes "Wein am Berg" wählte diesmal den Titel "Schweiz-Österreichische Weinfreundschaft' und bietet spezielle Packages samt Skipass und Thermenbesuch.


Kräftige Zuwächse im NÖ Wintertourismus

Die Wintersaison 05/06 bescherte Niederösterreich ein Nächtigungsplus von 4,7 Prozent und 11,7 Prozent mehr Ankünfte. Bezahlt gemacht haben sich besonders die Investitionen in die Winterinfrastruktur.


Krisenkommunikation für Seilbahnen am 12./13. Mai

Aufgrund des großen Erfolgs im Vorjahr referiert Mag. Birgit Kraft-Kinz auch heuer wieder zu dem Thema "Professionelle Krisenkommunikation für Seilbahnen und Tourismusbetriebe - Krisenkommunikation leicht gemacht" am 12. und 13. Mai 2006 in Innsbruck.


Komfortverbesserung am Pitztaler Gletscher für 06/07

Am Pitztaler Gletscher werden zur Saison 06/07 zwei neue Bahnen den Komfort verbessern: die 8er Gondelbahn Mittelbergjoch und die kuppelbare 6er Sesselbahn Gletschersee. Erstere erhält eine Bahntrasse mit 12 Stützen die nicht im beweglichen Eis situiert sind, letztere erhält Sitzheizungen.


Event-Manie hat Zenit erreicht

Zukunftsforscher Horst Opaschowski von der Universität Hamburg kommt zu dem Schluss, dass in Zukunft der stille Bergsee ohne Rundum-Veranstaltung zum Tourismus-Event werden könnte. Er sieht das Ende der Event-Manie kommen, was den Überlegungen eines nachhaltigen Tourismus durchaus förderlich sei.


e-Tourismus Tag 2006 in Baden

Beim e-Tourismus Tag 2006, der am 4. Mai im Congress Casino Baden über die Bühne geht, tragen die Veranstalter Österreich Werbung und anet GmbH dem wachsenden Interesse am Online-Tourismusmarketing Rechnung. Anwendungsorientiert, qualitativ hochwertig und aktuell vermitteln die vortragenden Experten aktuelles Know-How mit hohem Nutzen für die Teilnehmer.


Schladming: Skischule für Behinderte voller Erfolg

Die Behinderten-Skischule im steirischen Schladming ist ein voller Erfolg. Drei Monate nach dem Start des in Österreich einzigartigen Projektes zogen die beiden Organisatoren Sabine Eham und Armin Wagenhofer eine erfreuliche Zwischenbilanz.


Kitzbühel: Arabisch und Russisch auf der Website

Österreichs Parade-Skiresort Kitzbühel ergänzte seine Website um die Sprachen Arabisch, Russisch und Spanisch. Damit antwortet man auf den vermehrten Tourismus von arabischen, russischen, osteuropäischen, japanischen und spanischen Gästen.


Lech-Zürs ist "TOP Skigebiet" bei "skigebiete-test.de"

In fast allen Kategorien holte sich das Skigebiet Lech-Zürs am Arlberg die Höchstwertung von 5 Sternen bei skigebiete-test.de. Dies ist eine absolute Ausnahmewertung. Damit setzt sich Lech-Zürs vor das weltgrößte Skigebiet "Les 3 Vallées" in Frankreich.


100 Mio. Beförderungen in Savognin

Die Savognin Bergbahn AG (CH) konnte am 13. März um 10:35 die 100 millionste Beförderung registrieren. Im Dezember 1962 wurden in Savognin die ersten Gäste mit Sesselbahnen und Liften auf den Piz Martegnas (2670 m) transportiert.


Lech-Zürs: Eine Internet-Erfolgsgeschichte

Die Destination Lech-Zürs und Tiscover hat vor 5 Jahren ein Vorzeigeprojekt mit 260 online buchbaren Betrieben im eCommerce geschaffen. Nun hat die 10.000ste Online-Buchung per Mausklick stattgefunden.


Der Tourismus boomt weiter!

Wirtschaftsminister Bartenstein bei internationaler Tourismusbehörde (ITB) in Berlin: Das Jahr "2005" war ein absolutes Erfolgsjahr für den Österreichischen Tourismus.


Snowboarder leben gefährlicher

In einer Studie erforschte das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) das unterschiedliche Verhalten von Skifahrern und Snowboardern und plädiert für verantwortungsbewusstes Verhalten auf der Piste!


Klimawandel - neue Chancen für den Tourismus

Fazit einer Podiumsdiskussion am Stand der Österreich Werbung (ÖW) auf der ITB in Berlin: Authentizität und Qualität sind für touristischen Erfolg Österreichs entscheidend.


Serfaus-Fiss-Ladis gewinnt "Best of Austria 2006"

Eine elfköpfige Fachjury aus Journalisten und Touristikern wählte unter 30 Angeboten am Messeauftritt der Österreich Werbung "Tirols 1. Ski Lounge" aus Serfaus zum Sieger. "Die Zukunft im Urlaub gehört der Sinnlichkeit", war die Erkenntnis der Reisejournalisten - und genau hier hat Österreich seine Kernkompetenzen.


Zukunftsinstitut: Studie Tourismus 2020

Pünktlich zur ITB erscheint im Verlag des Zukunftsinstituts aus Kelkheim (D) die aktuelle Studie "Tourismus 2020 - Die neuen Sehnsuchtsmärkte." Das Zukunftsinstitut wurde von Matthias Horx gegründet und gilt als einer der einflussreichsten Think-Tanks der europäischen Trend- und Zukunftsforschung.


TirolWest: Gratis Carver für Wiedereinsteiger

In der Wintersportregion TirolWest bei Landeck wagen sich Wiedereinsteiger unter fachkundiger Anleitung von Skilehrern während eines 3-Tageskurses behutsam zurück auf die Piste. Als Belohnung für den Mut erhalten alle Kursteilnehmer kostenlos Carving Ski zur Verfügung gestellt!


Erfolgreiche Jungfraubahnen

Mit einem Umsatzplus von 9,7 Prozent im Bereich Wintersport hat die Jungfraubahnen Holding AG das Geschäftsjahr 2005 erfolgreich abgeschlossen.


Tiroler Zugspitz Arena: beste Mountainbike-Region Österreichs

Das Magazin "Mountainbike" hatte unter seinen Lesern eine Umfrage zu den besten Mountainbike-Gebieten Österreichs durchgeführt. Aus 18.397 Bewertungen ging die Tiroler Zugspitz Arena als klarer Sieger hervor.


Uvex-Neuheit: Durchblick auf Knopfdruck

Magic Google heißt eine Weltneuheit, mit der Uvex in den Winter '06 starten wird. Dabei handelt es sich um eine Skibrille, die auf Knopfdruck innerhalb von Zehntelsekunden auf Knopfdruck von Hell nach Dunkel schaltet.


SAM Grenoble und INTERALPIN Innsbruck kooperieren

Die zwei großen Messen der Seilbahnbranche werden künftig im Sinne der Aussteller und Besucher kooperieren. Den Auftakt macht der erste offizielle Messeauftritt der Interalpin auf der SAM vom 26. bis 28. April 2006 in Grenoble auf Stand Nr. 700/Alleé 7.


Pflichtlektüre: TourismusManagerAustria 06

Im Rahmen der atb 2006 (austrian travel business) wurde der TourismusManagerAustria06 von den Herausgebern - dem Tiroler Medienunternehmen Ablinger.Garber, dem Management Center Innsbruck (MCI Tourismus) und der Österreich Werbung (ÖW) - präsentiert.


10.000 Gast auf der Planai Rennstrecke

Die permanente Rennstrecke auf der Planai im steirischen Ennstal erfreute sich 05/06 bester Akzeptanz. Bereits am 9. Februar konnte der 10.000 Gast dieser Saison hier begrüßt werden.


Doppelmayr baut weltersten Mountain Glider

Die Input Projektentwicklungs GmbH, eine 100%ige Tochter der Doppelmayr/Garaventa Gruppe, hat den weltersten Mountain Glider an den Vergnügungspark "Walibi" in der Nähe von Brüssel verkauft. Dort soll bis 2006  ein Innovativer Erlebnis-Ride entstehen.


Lenk Bergbahnen: sehr gutes Ergebnis 2005

Der Verwaltungsrat der Schweizer Lenk Bergbahnen durfte von einem sehr guten Geschäftsjahr 2005 mit 17 % Ertragssteigerung Kenntnis nehmen. Die Fusion aus dem Jahr 2003 zeigt ihre Früchte, so GF Hansueli Schläppi.


Fischer präsentiert das erste Skifahrwerk der Welt

Eine technologische Innovation der oberösterreichischen Skifirma Fischer ermöglicht erstmals eine völlig freie Skidurchbiegung  - auch unter der Bindung. Das auf der Winter-ispo präsentierte "Flowflex" genannte Skifahrwerk wird neue Maßstäbe im Skisport setzen.


Aktuelle Vorarlberger Seilbahnstatistik

In Vorarlberg gibt es derzeit insgesamt 329 mechanische Aufstiegshilfen und damit um fünf Anlagen weniger als im Vorjahr, so die aktuelle Seilbahnstatistik der Abteilung Elektro- und Seilbahntechnik im Amt der Vorarlberger Landesregierung.


Pilotprojekt SMS-Skiticket am Semmering

Die Firma DIMOCO startete am 11. 2. ein Pilotprojekt mit 1.000 Skigästen am Zauberberg/Semmering, die per SMS ihre Skitickets bestellen und bezahlen können. Vorausgesetzt sie sind Vertragskunden von A1, paybox oder ONE.


osTourismusmotor Low-Cost-Airlines

Die Low-Cost-Airline Hapag-Lloyd Express (HLX) setzt weiterhin auf Kärnten. Für das südlichste Bundesland Österreichs ist künftig ein Osteuropaschwerpunkt im Tourismus denkbar.


Ski amadé: Rekordzugriffe im Internet

Die Homepage des größten österreichischen Skiverbundes www.skiamade.com erreichte in fünf Monaten über 6,6 Millionen Pageviews. Die Gäste buchen bereits Hotel plus Ausrüstung und Skipass online.


Spiel auf dem Schnee in Lech

Die Bregenzer Festspiele präsentierten in Lech am Arlberg auf einer Schneebühne vor 3.500 Besuchern 'eiskalte Operndelikatessen'.


Snowboard: Online Handel boomt

Der weltweit größte Snowboard-Webshop mit Sitz in Schladming (A) meldet 4.000 verkaufte Snowboards bis Mitte Jänner 06. Das entspricht einem Umsatzplus von 40 %.


Alpine Wellness: nun nationale Vermarktung

Innerhalb von nur zwei Jahren hat sich die neue Qualitätsmarke "Alpine Wellness International" (AWI) in Deutschland, Österreich, Italien und Schweiz etabliert. Jetzt geht es um die Vermarktung auf nationaler Ebene.


P!NK rockt am 30. 4. in Ischgl

Zum Abschluss der Saison 05/06 am 30. 4. wird Popstar P!NK in der Tiroler Wintersportmetropole Ischgl das diesjährige "Top of the Mountain Concert" geben.


Toggenburger Bergbahnen verhandeln Fusion

An einer gemeinsamen Arbeitssitzung aller Verwaltungsräte der Obertoggenburger Bergbahnen, haben die Sesselbahn und Skilift AG (SWOG), die Bergbahnen Unterwasser-Iltios-Chäserrugg AG (BUIC) und die Sportanlagen Alt St. Johann-Selamatt (SAS) beschlossen, in Fusionsverhandlungen einzutreten.


Umfassende Investitionen in Mönichkirchen

Auch das Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee in Niederösterreich wird attraktiviert. Ein umfassendes Investitionsprogramm soll bis 2007 zur gänzlichen Neugestaltung des Skigebietes führen.


Zusätzliche Investitionen im Schigebiet Annaberg

Das Land Niederösterreich hat kürzlich beschlossen, den weiteren Ausbau des Skigebietes Annaberg mit Regionalfördermitteln (ecoplus) zu unterstützen.


Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental ausgezeichnet

Ein mehrfach "ausgezeichnetes" Skigebiet für Einsteiger und Familien ist die Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental in Nordtirol.


"Die Magie des Gehens."

Anfang Dezember stellte das 3. Österreichische Wandersymposium im Congress Centrum Alpbach klar: Wandern ist wieder "in" - sei es in Form von Nordic Walking im Ebenen, Pilgern auf mittelalterlichen Pfaden, Klettern an steilen Berghängen oder als "klassisches" Marschieren in sanftem Almgebiet.


"Mars:2068" am Söldener Gletscher

Am Söldener Rettenbach-Gletscher, der sich in den letzten Jahren durch das Gletscherschauspiel "Hannibal" als einzigartige, natürliche Theaterkulisse einen besonderen Namen gemacht hat, folgt heuer am 21. April eine Neuinszenierung: "Mars 2068".


Intrawest schielt nach China

Intrawest, Besitzer von einem Dutzend nordamerikanischer Wintersportgebiete sowie Arc 1950 in Frankreich, diskutiert verschiedene Möglichkeiten, chinesische Resorts zu entwickeln, sagt Daniel Jarvis, Verantwortlicher von Intrawests Freizeit- und Reiseabteilung. Blomberg berichtete, dass die Firma durch Investition in die chinesische Tourismus-Industrie eine neue Einnahme-Quelle erschließen und besseren Zugang zu wohlhabenden chinesischen Konsumenten für seine Skiresorts in den USA bekommen würde.


Neue Erlebniswelt auf der Zugspitze

Auf dem höchsten Berg Deutschlands ist ein topmodernes Bergmuseum entstanden. Betreiber der neuen Erlebniswelt ist die Tiroler Zugspitzbahn, in deren Auftrag Gletscherwissenschaftler, Historiker und Bergfexen alles Wissenswerte über den Berg an der Deutsch-Österreichischen Grenze zusammengetragen haben.